"Kleine Zeitung" Kommentar: "Konsequent" (von Gerhard Torner)

Ausgabe vom 5. 6. 2000

Graz (OTS) - Die grenzenlose Freiheit über den Wolken hat ihr
Ende. Nun ist in den USA auch auf internationalen Flügen das Rauchen verboten. So viel Konsequenz sollte selbst Qualmern Respekt abringen.

Themenwechsel: Seit der Schießerei in einer Schule in Littleton im April 1999 sind in den USA mehr als 4000 Menschen von Schusswaffen getötet worden. Fast jeder vierte US-Bürger ist mit einer Waffe bedroht und fast jeder zehnte angeschossen worden. Doch die Abrüstung kommt nur schwer in Gang. Dagegen stemmen sich allein
die 3,6 Millionen Mitglieder der Vereinigung der Schusswaffenbesitzer
(NRA). Ihr Präsident etwa,"Ben Hur"-Mime Charlton Heston, lässt sich die Waffe nur "aus der toten, kalten Hand nehmen".

Noch ein Thema: "40 Millionen Amerikaner sind extrem übergewichtig", hält eine Studie fest. 63 Prozent der Männer und 55 Prozent der Frauen leiden an zu viel Fett.

Was haben Äpfel mit Birnen und Zwetschken zu tun? Der Waffenbesitzerverein NRA will in New York ein Themenrestaurant mit "Schießspaß für die ganze Familie" eröffnen. Natürlich wird dort Rauchen verboten sein. ****

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktionssekretariat
Tel.: 0316/875-4032, 4033, 4035

Kleine Zeitung,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PKZ/PKZ