Saisoneröffnung auf Schloss Rosenau

LH Pröll: Stärkung der Wirtschaftskraft der Region

(NLK) - Schloss Rosenau ist in den vergangenen Jahren zu einer Top-Adresse für Erholungssuchende und Kulturinteressierte geworden. Der im 18. Jahrhundert barockisierte und nun generalsanierte Renaissance-Bau beherbert heute ein Luxushotel mit Restaurant sowie das einzige Freimaurermuseum Europas. Dazu gibt es seit drei Jahren die Sommerakademie, die Kultur auf höchstem Niveau bietet. Der Museumsverein des Schlosses, der gestern Abend zur offiziellen Eröffnung der diesjährigen Saison eingeladen hatte, ist überzeugt, dass die Angebote wieder großen Zuspruch finden werden. Dazu trage auch die Harmonie von Natur und Kultur sowie die Ausstrahlungskraft des Ortes bei, meine Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Gleichzeitig werde mit dem touristischen und kulturellen Engagement des Schlosses Rosenau die Wirtschaftskraft der Region gestärkt.

Das Schloss liegt nur wenige Kilometer von Zwettl entfernt und ist Mittelpunkt einer ehemaligen bis heute fast unversehrt gebliebenen Gutshofsiedlung. In den Räumen des Schlossgewölbes sind auch ein Schlosshotel und ein Restaurant untergebracht. Von April bis Oktober ist zudem die Ausstellung "Freimaurer vom Barock bis heute" zu sehen. Ebenso findet heuer wieder die 1987 vom international renommierten Pianisten Konrad Richter initiierte Sommerakademie statt. In der Zeit von 28. Juli bis 6. August stehen ein Symposion, eine Kulturmatinee und ein Meisterkurs für Klavier auf dem Programm.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK