"profil"-Umfrage: Beamte für Österreicher privilegiert

Junge sind stärkste Beamten-Kritiker

Wien (OTS) - Laut einer Umfrage des Linzer market-
Institutes für die Montag erscheinende Ausgabe des Nachrichtenmagazins "profil" sind 55 Prozent der
Österreicher der Überzeugung, dass Beamte noch immer
über ungerechtfertigte Privilegien verfügen. Am
schlechtesten ist das Image der Staatsdiener bei den
Jungen. Von den unter 30-jährigen Österreichern glauben
68 Prozent, dass der öffentliche Dienst privilegiert ist.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: 01/534 70, DW 2501 und 2502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/02