BioLabs gibt Listung an der Frankfurter Börse bekannt

New York (ots-PRNewswire) - BioLabs, Inc., (OTC BB: BILB), ein finanzieller Inkubator für innovative biomedizinische Technologien, gibt bekannt, dass das Unternehmen mit Wirkung vom 25. Mai 2000 für den Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse (BBL.FRA) zugelassen ist.

Dieses ist eine gewaltige Chance für BioLabs, das Bewusstsein für die Mammastatin-Technologie auf globaler Ebene zu erweitern. Laborversuche haben gezeigt, dass Mammastatin ein Wachstum hemmendes Protein ist, das in normalen gesunden menschlichen Brustzellen vorhanden ist. Die bisher erfolgten Untersuchungen zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit, Brustkrebs zu haben oder zu entwickeln, signifikant ist, wenn kein Mammastatin-Protein in den Brustzellen vorhanden ist. Es wurde in der Tat nachgewiesen, dass das Wachstum von Brustkrebs gehemmt wird, wenn den Brustkrebs-Patientinnen das Mammastatin-Protein intravenös verabreicht wird. Diese wissenschaftliche Erkenntnis unterstreicht das Potential von Mammastatin, zu einem führenden therapeutsichen Mittel für Brustkrebspatientinnen zu werden. Von ebenso großer Bedeutung ist die gegenwärtige Entwicklung eines einfachen diagnostischen Bluttestes -dem Mammastatin Serum Assay (MSA) - mit dem die Bestimmung des Risikos von Brustkebs durch Messen des Mammastatin-Proteinspiegels der Patientin möglich ist.

BioLabs ist zu 50 % an Biomedical Diagnostics, LLC beteiligt, einem Joint Venture mit Biotherapies Inc. für die Herstellung und den Vertrieb des MSA für die Entdeckung des Brustkrebsrisikos.

Darüber hinaus verfügt BioLabs über eine 12,6%ige Kapitalbeteiligung an Biotherapies Inc., einem privaten Biotechnologie-Unternehmen, das durch einen Lizenzvertrag mit der Universität von Michigan das Exklusivrecht zur Patentanmeldung für den Einsatz von Mammastatin und mit Mammastatin verbundener Technologien als Diagnose- und Therapiemittel gegen Krebs besitzt. Alle Anfragen können direkt an Ron de Jong von de Jong & Associates, Telefon (USA) 760 943-9065 oder - kostenfrei - 877 943-9065 erfolgen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von BioLabs auf www.biolabs.com oder auf der Website von de Jong & Associates auf www.dejong.org.

Vorbehaltsklauseln im Rahmen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995:

Bei den Aussagen dieser Pressemeldung, die sich auf die Erwartungen des Unternehmens im Zusammenhang mit den zukünftigen Auswirkungen neuer, in der Entwicklung befindlicher Produkte auf die Ergebnisse des Unternehmens beziehen, handelt es sich um zukunftsbezogene Angaben im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Da in diesen Informationen Aussagen enthalten sein können, die mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind und die sich jederzeit ändern können, können die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen.

ots Originaltext: BioLabs Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Ron de Jong, de Jong & Associates, Tel. (USA) 760 943-9065, kostenfrei: 877 943-9065, www.biolabs.com, www.dejong.org.
Ein kostenloses Exemplar des Geschäftsberichts des
Unternehmens erhalten Sie auf www.newswire.ca, wenn Sie reports@cnw anklicken.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE