"Start des ÖJC - WAP - Service

Einladung

Wien (OTS) - Am 15. Juni 2000 startet der Österreichische Journalisten Club ein einzigartiges WAP-Service, das speziell auf die Bedürfnisse von Journalisten zugeschnitten ist. Gemeinsam mit unseren Partnern ONE, Nokia und APA-OTS werden rund um die Uhr top-aktuelle News ins WAP-Netz gestellt. Diese sind unter wap.oejc.or.at kostenlos abrufbar.

Die Präsentation des neuen Service erfolgt am

Donnerstag, 15. Juni 2000, 19.00 Uhr
Ort: Online-Saal der Austria Presse Agentur,
Gunoldstraße 14, 1190 Wien.

Außerdem zeigen wir die neue mobile Redaktion mit ONE High Speed erstmals in Österreich. Denn die neue ÖJC - Homepage im Internet erlaubt aktuelle Agenturrecherche mit Echtzeit!

Anschließend Buffet

U.A.w.g.: bitte bis 10. Juni 2000

Telefon: 01/98 28 555-0, Fax: 01/98 28 555-50,
oder e-mail: office@oejc.or.at

ÖJC startet mobiles Redaktionsbüro

Fünf Jahre nach dem Start der ÖJC-Homepage im Internet hat das Onlineteam des ÖJC (Präsident Fred Turnheim und Webmaster Herbert A. Koczera) eine neue Revolution für Medienmitarbeiter vorbereitet:

Am 15. Juni 2000 ist es soweit: Der ÖJC startet gemeinsam mit seinen Partnern APA-OTS, ONE und Nokia das mobile Redaktionsbüro. Das ÖJC - WAP- Service ist speziell auf die Bedürfnisse von Journalisten zugeschnitten und absolut kostenlos. Die international über WAP-Handys abrufbare Adresse lautet: wap.oejc.or.at

Unserer Contentpartner ist OTS, das Originaltext-Service der Austria Presse Agentur. Österreichs stärkster und qualifiziertester Dienst für die Verteilung von Original-Presseinformationen mit im Schnitt 300 Original-Messages täglich und bereits jetzt in einem großen internationalen Netzwerk tätig.

Folgende Inhalte finden sie aktuell und zeitgleich zum Agenturticker auf Ihrem WAP-Handy:

  • APA-Top-Stories Breaking News
  • ÖJC-News Die neuesten Meldungen der ÖJC-Mailing List
  • OTS, Thema Medien Medienrelevante News, Vorausberichte der Magazine, Pressestimmen der Tageszeitungen

- Der aktuelle Leitartikel des APA-Journals "Medien".

Ein kostenloser SMS-Dienst macht zweimal am Tag auf wichtige Meldungen aufmerksam.

Doch das ist nicht alles!

Am 15. Juni 2000 startet der ÖJC in Zusammenarbeit mit seinem Provider APA die neue ÖJC-Homepage. Bereits auf der ersten Seite finden Sie einen aktuellen News-Ticker und in Echtzeit die wichtigsten APA-OTS - Meldungen. Diese stehen Ihnen auch im Volltext zur Verfügung. Das gesamte Onlinekonzept des ÖJC wurde strategisch als Service für die Mitglieder des ÖJC und als Service für alle JournalistInnen ausgerichtet.

Doch das ist nicht alles!

Damit Sie kostengünstig diese neuen Technologien für sich nutzen können, haben wir gemeinsam mit dem ONE und Nokia folgendes Paket geschnürt, welches nur für ÖJC-Mitglieder gilt:

1. Jedes Mitglied des Österreichischen Journalisten Clubs hat, nach Bestätigung durch den ÖJC, die Möglichkeit, kostenlos eine WAP-Handy der Sonderklasse, das NOKIA 7110 Handset zu bekommen. Einzige Bedingung: Vertragsbindung bei ONE für ein Jahr. Es fällt keine Grundgebühr an. Die Gesprächsgebühren betragen:

2. Das für die mobile Redaktion für den Laptop notwendige Nokia High Speed Cardphon wird, bei einer Vertragsbindung von 1 Jahr, für eine monatliche Miete von ATS 99.- von ONE zur Verfügung gestellt. Vorteil: Sie brauchen das rund 7.000 Schilling teure Gerät nicht kaufen.

3. Für das spezielle ÖJC-APA Paket wurde ein eigener High Speed Data Preisplan entwickelt. Keine Grundgebühr. Der Minutenpreis wurde um ein Drittel auf ATS 2/Min abgesenkt.

Nokia 7110: Weltweit erstes Dualband-Webphone

Das weltweit erste Webphone basiert auf dem Wireless Application Protokoll (WAP) und erlaubt den Betrieb im Dualband-GSM-Modus 900/1800. Ausgestattet mit einem großen Grafik-Display, dem neuen Nokia Navi - Roller und weiteren, für den direkten Internetzugang hilfreichen Funktionen ist das Nokia 7110 eine ideale Plattform für den Zugang zu verschiedensten Mehrwertdiensten und Inhalten im Internet.

Das Nokia 7110 ist ein eigentlicher Personal-Service-Terminal, der den direkten Zugang zu allen Textinformationen im Internet eröffnet -gleichgültig, ob es sich um Nachrichten, Wetterberichte, Aktienkurse, e-mails, Flugpläne oder drahtlose Bankverbindungen und elektronisches Einkaufen handelt. Viele dieser Dienste werden bereits heute von führenden Betreibern angeboten, und laufend kommen neue hinzu.

Um die wesentlichen Vorzüge dieser Mehrwertdienste zu demonstrieren, haben der ÖJC, APA-OTS, Nokia und ONE den speziellen, drahtlosen Nachrichtendienst WAP - ÖJC SERVICE lanciert, der mit dem neuen Nokia 7110 bequem genutzt werden kann. Möglich macht dies der sogenannte Mobile Media Mode (WWW:MMM). Dieser bringt die Internetdienste mit Hilfe des für die mobile Übertragung gültigen, globalen De-facto-Standards Wireless Application Protokoll (WAP) in die Mobiltelefon-Umgebung.

Das speziell für Internet-Mehrwertdienste konzipierte Nokia 7110 besticht durch eine Optimierung der Lese- und Texteingabefunktionen. So präsentiert sich das Display des neuen Nokia 7110 um beinahe 80% größer als jenes des Nokia 6110, während das Gerät insgesamt kleiner ist. Das große Display ermöglicht unter anderem die Darstellung von verschiedenen Schriftgrößen und Grafiken.

Trotz der Vielfalt an Funktionen und Einsatzmöglichkeiten wiegt das Nokia 7110 nur gerade 141 Gramm. Die Standardbatterie ermöglicht unter optimalen Umständen eine Standby-Zeit von 260 Stunden und eine Sprechzeit von bis zu vier Stunden und 30 Minuten.

Das Nokia 7110 unterstützt 34 Sprachen, verfügt über 35 verschiedene Ruftonsignale und einen eingebauten Vibrationsalarm. Das Zubehör ist mit den Nokia-Serien 5100 und 6100 kompatibel.

ONE High Speed: HSCSD erstmals in Österreich

ONE, Österreichs modernster Mobilfunkanbieter, ist der einziger Netzbetreiber mit HSCSD auf den Markt. ÖJC-Mitglieder können damit künftig von unterwegs im Internet surfen sowie große Datenmengen rasch empfangen und versenden. Die mobile Redaktion wird mit ONE High Speed und dem Österreichischen Journalisten Club erstmals in Österreich Realität.

HSCSD (High Speed Circuit Switched Data) ermöglicht Geschwindigkeiten von 28,8 kbps bis zu ISDN-Niveau. Damit sind auch E-mail-Attachments in der gewohnten Geschwindigkeit abrufbar bzw. zu empfangen. Die Download-Zeiten reduzieren sich auf ein Drittel der bisherigen Dauer. Die Installation ist einfach: Software von der CD-ROM installieren, sobald das Installationsprogramm dazu aufruft, kann das Cardphone in den PC-Karteneinschub des Laptops gesteckt werden. Derzeit werden folgende Betriebssysteme unterstützt: Windows 95/98, NT 4.0.

Die ausgezeichneten mobilen Datenraten werden erreicht durch:

+ Verbesserte Kanalcodierung (Channel Coding):

Ein Sprach-/Datenkanal kann ebenso für einen Datenanruf mit 9,6 kbps genutzt werden. Durch eine vereinfachte Kanalcodierung erhöhen wir die Übertragungsrate eines GSM-Kanals um 50% auf 14,4 kbps.

+ Kanalbündelung (Multislotting):

Um die Übertragungskapazität von zwei GSM-Kanälen zu nutzen, werden zwei Verkehrskanäle gebündelt (sog. Kanalbündelung). Damit verdoppelt sich die Datenrate sowohl vom Laptop zum Netz (Uplink) als auch vom Netz zum Laptop (Downlink) von 14,4 auf 28,8 kbps.

+ Datenkompression:

Mittels Datenkompression werden überflüssige Bits und Bytes aus dem Datenstrom herausgefiltert und nicht mitübertragen. Dadurch können Sie in derselben Zeit die bis zu 4fache Datenmenge übertragen.

Das ONE High Speed Package enthält:

+ Nokia Cardphone
+ CD-ROM mit Software und Online Hilfe
+ Nokia Installations-Anleitung
+ ONE High Speed Function Folder
+ ONE High Speed SIM-Karte

Die ONE High Speed SIM-Karte unterstützt folgende Dienste:

+ Fax
+ Daten
+ Sprachanrufe
+ SMS

Folgende Dienste stehen mit der High Speed SIM-Karte nicht zur Verfügung:

2 in ONE, ONE Sprachbox, ONE NewsFlash Abruf und Abo mittels Menüführung, ONE Follow Me und ONE Filter.

ÖJC- und ONE-Helpline zur Unterstützung bei technischen Fragen.

Sie sehen, es zahlt sich aus Mitglied im ÖJC zu sein!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Journalisten Club
Tel. 01/98 28 555 - 0
Fax: 01/98 28 555 - 50
a-meil: office@oejc.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS