Zufriedenheit in Wiener Spitälern steigt weiter

Ergebnisse der Patientenbefragungen für das Jahr 1999

Wien, (OTS) "Die Zufriedenheit der Patienten mit den Wiener städtischen Spitälern ist von 1998 bis 1999 durchwegs angestiegen", erklärte Wiens Gesundheitsstadtrat Dr. Sepp Rieder
am Freitag gegenüber der RATHAUSKORRESONDENZ. "Bereits seit mehreren Jahren erhalten alle Patienten bei der Entlassung einen Fragebogen, mit dessen Hilfe sie die verschiedenen können."

Nun liegen die Ergebnisse der Patientenbefragungen für das Jahr 1999 vor. Im Vergleich zu 1998 konnte überall eine höhere Patientenzufriedenheit festgestellt werden:

Die Ergebnisse im Detail:

o Aufklärung:

1999 waren 68 Prozent der befragten Patienten mit der Aufklärung "sehr zufrieden". 1998 lag dieser Wert noch bei 57 Prozent.
o Pflege:

1999 waren 82,9 Prozent der Patienten mit der Pflege "sehr zufrieden", 1998 81,9 Prozent
o Weiteres Betreuungspersonal - med.tech. Dienste:

1999: 77,7 Prozent "sehr zufrieden". 1998: 75,9 Prozent
o Krankentransporte innerhalb der Spitäler:

Hier ist ein besonderer Sprung bei der Zufriedenheit festzustellen: 1999 waren 75 Prozent der Patienten mit den Krankentransportdiensten innerhalb des Spitals "sehr zufrieden", 1998 lag dieser Wert noch bei 67,8 Prozent.

Analog dazu stieg auch die Zufriedenheit mit der Sauberkeit
in Zimmern, WCs und Bädern:****

o Sauberkeit in den Zimmern:

1999 waren nur 0,46 Prozent der Patienten mit der Sauberkeit in den Zimmer "nicht zufrieden", 1998 waren dies noch 1,27 Prozent.
o Sauberkeit der WCs:

Für 2,05 Prozent der Patienten war 1999 die Sauberkeit der WCs "nicht zufrieden stellend". 1998 kamen noch doppelt so viele Patienten, nämlich 5,82 Prozent zu diesem Urteil
o Sauberkeit der Bäder:

Fortschritte auch bei der Sauberkeit der Bäder: 1999 war die Sauberkeit der Bäder nur für 1,46 Prozent der Patienten Anlass für ein "nicht zufrieden stellend". 1998 kamen noch 4,53 Prozent zu diesem Urteil.

1999 wurden in den Wiener städtischen Akutspitälern 373.326 Patienten aufgenommen und behandelt. Im gleichen Zeitraum wurden
in den Spitälern 3,078.358 Pflegetage verzeichnet. (Schluss) nk/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK