Porta Systems AG erwirtschaftet negatives Ergebnis von 3,6 Mio. Euro ots Ad hoc-Service: Porta Systems AG <DE0006965601>

Porta Westfalica (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

  • Auftragsminus im Bauhauptgewerbe belastet einzelne Bereiche
  • Restrukturierungsprogramm leitet Wende zu wertorientierter Strategie ein

Die Porta Systens AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr den Konzernumsatz von 40,3 Mio Euro um ca. 19% auf 48,1 Mio Euro gesteigert. Wegen der stark rezessiven Konjunktur im Deutschen Fenstermarkt, der Flaute im Bauhauptgewerbe sowie der vom Vorstand eingeleiteten Restruktierungsmaßnahmen wird das Unternehmen ein negatives Ergebnis in Höhe von 3,6 Mio Euro im Konzern ausweisen. Eine Dividende wird nicht ausgeschüttet.

Die anhaltend schwache Baukonjunktur, insbesondere in den neuen Bundesländern, hat im vierten Quartal die Geschäftsentwicklung gerade in den Marktsegmenten Holz und Aluminium extrem belastet. Ein erheblicher Teil der Verluste (1,9 Mio Euro) entstand hierbei durch die Neuausrichtung der im Februar 1999 unter strategischen Gesichtspunkten erworbenen Firma TEB. Desweiteren ergaben sich erhöhte Abschreibungen aus der konsequenten Neuausrichtung des Vertriebs für den E-Business Bereich. Für die nachhaltigen Wiederherstellung der Rentabilität wurde eine Rückstellung in Höhe von 1,3 Mio Euro gebildet. Zur Anpassung der Kapazitäten an die rückläufige Nachfrage wurden seit Beginn des Jahres 71 von 500 Mitarbeitern in der Gruppe abgebaut. Mit den eingeleiteten Maßnahmen markiert der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Büsching den Übergang von der expansionsorientierten und auf den Ausbau der Marktanteile gerichteten Strategie der letzten Jahre zu einer konsequent wertorienterten Unternehmensführung. Wesentliche Zielgröße ist dabei die Verbesserung der Rentabilität eingesetzten Kapitals.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI