Xelector sichert sich durch die zweite Finanzierungsrunde eine Gesamtbewertung von 175 Millionen Euro

Dublin (ots-PRNewswire) - Zu den Investoren gehören
Apax, die Invision AG, Morgan Stanley Dean Witter und die Overseas Union Bank.

Xelector, der paneuropäische digitale Markt für Finanzdienstleistungen und Gebrauchsprodukte, hat sich die zweite Finanzierungsrunde durch Privatanleger gesichert, wodurch die Firma auf eine Gesamtbewertung von 175 Millionen Euro kommt.

Xelector hat 23,5 Millionen Euro bei acht Blue Chip-Investoren aufgenommen: Apax, Aureus, CGU, der Invision AG, Morgan Stanley Dean Witter, Nextech Venture, der Overseas Union Bank und Vertex. Vor dieser Finanzierung wurde die Firma durch enba plc finanziell unterstützt, der in Dublin ansässigen Holdinggesellschaft, die internationalen Online-Finanzdienstleistern beim Start hilft und sie auf dem Markt etabliert.

Die Finanzierung erfolgt in Anerkennung des einmaligen Private Label-Modells B2B2C (Business-to-Business-to-Consumer) von Xelector. Dies bedeutet, dass bei Xelector nicht die hohen Werbungs- und Marketingkosten anfallen, die viele B2C-Unternehmen plagen. Die Firma hat fast ein Jahr darauf verwendet, ihre einmalige Bereitstellungsplattform von Industrieniveau aufzubauen, und ist nunmehr in der Position, mit der kommerziellen Nutzung zu beginnen.

"Die kürzlichen Turbulenzen haben es den Risikokapitalgebern ermöglicht, die Unternehmer dazu zu bringen, sich wieder auf das Basisgeschäft zu konzentrieren und den Hype zu vergessen. Firmen wie Xelector mit wirtschaftlich lebensfähigen Geschäftsmodellen, die den Kunden greifbare Vorteile bringen, werden immer Zugang zur Finanzierung haben, und zwar unabhängig davon, ob sie auf dem Internet basieren oder nicht," sagte Peter Blumenwitz, Assistant Director bei Apax.

"Wir sind zuversichtlich, dass das starke Managementteam von Xelector und die solide firmeneigene Technologie sicherstellen werden, dass die Firma bei der Umsetzung ihrer wohldurchdachten Strategie erfolgreich ist," sagte Dr. Alfred Scheidegger, Partner bei Nextech Venture.

"Wir nehmen das Engagement unserer Investoren sehr ernst und beabsichtigen, ihre Erwartungen durch diverse positive Ankündigungen in den kommenden Monaten und Jahren zu übertreffen," sagte Jussi Laurimaa, CEO von Xelector. "Wir sind der Ansicht, dass die kürzlichen beträchtlichen Misserfolge einiger Unternehmen unseren Lösungsansatz bestätigen, der darauf beruht, sorgfältig die nüchternen langjährig bewährten Prinzipien der Alten Ökonomie auf das Geschäft in der Neuen Ökonomie anzuwenden. Diese Ankündigung zeigt eben, dass trotz des Hype ein solides Geschäftskonzept mit einem nachweisbaren Weg zur Profitabilität immer noch die Bewertung erzielen kann, die es verdient."

Xelector wird den europäischen Konsumenten einen digitalen Markt bieten, auf dem sie Finanzdienstleistungen und Gebrauchsprodukte online vergleichen, auswählen und erwerben können. Hypotheken, Autoversicherungen und Kreditkarten werden die ersten Produkte sein, die die Konsumenten mit Xelector vergleichen und erwerben können. Die Konsumenten werden zu Xelector durch die Website-Partner des Unternehmens in ganz Europa Zugang haben, die den vergleichenden Einkaufsservice als Eigenmarke anbieten werden.

Hinweis an den verantwortlichen Redakteur:
Xelector ist der paneuropäische digitale Markt, auf dem die Konsumenten Finanzdienstleistungen und Gebrauchsprodukte online vergleichen, auswählen und erwerben können. Xelector ist ein Private Label-Service, zu dem die Konsumenten über die Websites in ganz Europa Zugang haben, die das vergleichende Einkaufserlebnis als Eigenmarke anbieten.

Das B2B2C (Business-to-Business-to-Consumer)-Modell von Xelector ermöglicht es jedem Produktanbieter und Website-Partner, den richtigen Konsumenten zu finden - und jedem Konsumenten, das richtige Produkt zu finden.

Xelector ist eine im Privateigentum stehende Firma, zu deren Investoren die folgenden Unternehmen gehören: Apax, Aureus, CGU, die Invision AG, Morgan Stanley Dean Witter, Nextech Venture, die Overseas Union Bank und Vertex.

Website: http://www.xelector.com

ots Originaltext: Xelector
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Presseinformationen oder Fotos:
Sally O'Neill oder Katy Windsor von LEWIS, der IT PR-Agentur
Tel.: +44 20 7802 2626, Fax: +44 20 7802 2627
Email: sallyo / katyw@lewispr.com
Website: http://www.lewispr.com

Allgemeine Anfragen:
Aisling Carroll, Marketing und PR Manager, Xelector
Tel.: +353 1 632 6173, Fax: +353 1 632 6183
Email: aisling.carroll@xelector.com
Website: http://www.xelector.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03