Gratulation an Schülerliga-Landessieger aus Rankweil BILD

LR Stemer und Adi Hütter überreichten Siegespokal

Dornbirn (VLK) - Gemeinsam mit einem lautstarken
jugendlichen Publikum verfolgte Sportlandesrat Siegi Stemer
heute, Mittwoch, auf der Dornbirner Birkenwiese das 25.
Landesfinale der Fußball-Schülerliga, das die SHS Rankweil
West gegen die SHS Bregenz-Vorkloster mit 2:1 gewann.
Gemeinsam mit Bundesliga- und Nationalspieler Adi Hütter überreichte Stemer den Pokal an das siegreiche Team. ****

Der Landesrat gratulierte den Siegern und wünschte ihnen
viel Glück beim bevorstehenden Bundesfinale in Klagenfurt. In
seine Gratulationen schloss er alle teilnehmenden
Mannschaften ein: "Unsere jungen Ballkünstler haben sich
wieder mächtig ins Zeug gelegt und tolle Leistungen gezeigt.
Gerade die große Begeisterung der jungen Talente hat es ermöglicht, dass die Fußball-Schülerliga nun schon seit 25
Jahren so erfolgreich durchgeführt werden kann."

Neben dem sportlichen Wettkampf erfülle der Bewerb noch
eine weitere wichtige Rolle, erinnerte Stemer: "Die jungen
Kicker lernen Eigenschaften, die auch im späteren Leben von unschätzbarem Wert sind: Kameradschaft, Teamgeist, Durchsetzungsvermögen, Leistungsbereitschaft und Fairplay."

Seinen Dank richtete Stemer an Veranstalter, Sponsoren und Schulbehören, im besonderen an Hubert Dünser vom
Landesschulrat, "den Organisator des Bewerbes von der 1.
Stunde bis heute".
(gw/dw/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20137

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL