SCA Hygiene Products AG trennt sich von ihren Feinpapieraktivitaeten ots Ad hoc-Service: SCA Hygiene Products <DE0006889801>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

SCA Hygiene Products AG, München, sowie deren 100%ige Tochtergesellschaft SCA/PWA Alpha Holding BV, Amsterdam, haben mit Vertrag vom 30. Mai 2000 ihre Beteiligung von 50% an der Modo Paper AB, Stockholm, verkauft. Der Kaufpreis liegt bei rund DEM 1,5 Mrd. Käuferin ist die Metsä-Serla Corporation, Helsinki. Ebenfalls mit Vertrag vom 30. Mai 2000 hat auch Holmen AB, Stockholm, ihre Beteiligung von 50% an der Modo Paper AB an die Metsä-Serla Corporation verkauft. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Europäischen Kommission.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI