Erfolgreiches 1. Quartal 2000: PopNet Internet AG uebertrifft Umsatzprognose deutlich/ Umsatz gegenueber vergangenem Quartal um 44% erhoeht / Ergebnis besser als erwartet ots Ad hoc-Service: Popnet Internet AG <DE0006228109>

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die PopNet Internet AG konnte auch im ersten Quartal 2000, das maßgeblich durch den erfolgreichen Börsengang beeinflußt war, den positiven Trend des Jahres 1999 fortsetzen. So steigerte der Full-Service Interactive-Dienstleister der Hamburger Internet-Gruppe, die PopNet Kommunikation GmbH & Co. KG, ihren Umsatz im Vergleich zum vierten Quartal 1999 von 4,39 Millionen Mark auf 6,3 Millionen Mark. Dies bedeutet eine Steigerung um 44 Prozent. Gleichzeitig wurde die Umsatzprognose der PopNet Internet AG für das 1. Quartal deutlich um mehr als 25% übertroffen. Diese Wachstumsdynamik korrespondiert mit der Personalentwicklung in der PopNet Gruppe. Die Mitarbeiterzahl konnte von 160 Ende 1999 auf 239 Festangestellte am Ende des 1. Quartals 2000 erhöht werden.

Das EBIT der PopNet Internet AG liegt bei -2,86 Millionen Mark. Belastet wird das Ergebnis unter anderem durch Neugründung einer Dependance in Frankfurt sowie den Aufbau von IT-Tochterfirmen in Kiew, Ukraine und Bombay, Indien. Schon Ende des zweiten Quartals sollen die dortigen hochqualifizierten IT-Experten ihre Arbeit aufnehmen.

Wichtige Etatgewinne konnte PopNet Kommunikation GmbH & Co. KG mit der Deutsche Messe AG, Astrium und E.ON (Veba/Viag) verzeichnen sowie u.a. bei Home Order Television (H.O.T) und comdirect Bank erfolgreiche Projekte umsetzen. Der Start der Niederlassung in Frankfurt und die 1999 eröffnete Niederlassung in München trugen zum Gesamterfolg bei. Positiv entwickelten sich zudem die strategischen Partnerschaften unter anderem mit D.Logistics, Intershop und Gauss Interprise. Die PopNet Agentscape AG als Softwareschmiede der PopNet Internet AG hat die Weichen voll auf Wachstum gestellt. Das eigenentwickelte Agenten- Softwareprodukt steht vor der Marktreife, die agentenbasierte Testplattform Flirtmaschine (www.FlirtMaschine.de) verzeichnet vier Wochen nach dem Start bereits mehr als 40.000 registierte Nutzer (15.000 über Plan). Schließlich erfolgte Ende des ersten Quartals der Marktstart des Verbundmediums Gold. Mit dem Online Portal und der Zeitschrift liegt PopNet Crossmedia im Plan. Im Jahresmittel will PopNet Crossmedia 300.000 Exemplaren verkaufen. Zum Heftstart wurden 150.000 Exemplare abgesetzt.

Ansprechpartner:

Für Investoren: Hartmut Scheunemann, Tel: 040 / 27827 -148, eMail:
h.scheunemann@popnet.de

Für die Medien: Susanne Jesche, Tel: 040 / 27827 - 141, eMail:
s.jesche@popnet.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI