Simutech führt eValab(tm)-Plattform für die Wiederbenutzung und den Austausch geistigen Eigentums im Web ein

Tokyo (ots-PRNewswire) - Neue Möglichkeiten der Geschwindigkeitsentwicklung bei der IP-Auswertung (Intellectual Property - geistiges Eigentum) auf den Websites.

Simutech hat den Start seiner webfähigen eValab(tm)-Plattform angekündigt, welche den Technikern eine geografisch entfernte IP-Auswertung ermöglicht. Diese Lösung beseitigt ein großes Hindernis im elektronischen IP-Geschäftsverkehr und bei der internen IP-Wiederbenutzung. Die eValab-Plattform von Simutech besteht aus dem eValab(tm)-Server, dem iLab Client(tm) und einer wachsenden Bibliothek an anpassbarer Webware, die die Entwicklung der IP-Auswertungs-Websites und Servereinrichtungen beschleunigen wird.

Die Simutech-eValab(tm)-Plattform unterstützt qualitative, funktionelle und systemspezifische Leistungsauswertungen über das gesamte Anwendungsspektrum, einschließlich DSPs, uP's sowie spezielle Funktionen und Peripherien. Die eValab(tm)-Plattform ermöglicht auch Mehrfachkonfigurationen, einschließlich Einfach-IP, Mehrfach-IP und komplette Hardware/Software-SoC-Plattformen.

Überwinden der Hindernisse

Die Wiederbenutzung von interner oder externer IP wird schnell zum alleinigen Weg, um sowohl der zunehmenden Komplexität integrierter Schaltkreise als auch der immer kürzeren Zeit gerecht zu werden, die dem Markt zur Verfügung steht. Daher ist eine der wichtigsten und zeitaufwendigsten Aktivitäten die Auswahl des IP, welches für die entwicklerspezifische Anwendung am geeignetsten ist.

Der technische Auswertungsprozess mag schwierige Wochen oder Monate in Anspruch nehmen, wobei zusätzliche Ressourcen zur Umsetzung des IP in einem Umfeld erforderlich sind, mit denen der IP-Block oder die virtuelle Komponente ausgewertet werden können.

Die folgenden Benutzer sind aus verschiedenen Gründen an der IP-Auswertung interessiert:

- Qualität: Nachweis, dass das IP den Ansprüchen des Verkäufers entspricht, und das Vertrauen, dass das IP in wirklichem, verfügbaren Silikon funktioniert

- Funktionalität: Vertrauen, dass das IP im Kontext der benutzerspezifischen Anwendung funktioniert

- Systemleistung: Nachweis, dass das IP die Kapazitätsleistung des Systems unterstützt

Um die Auswertungsanforderungen des Entwicklers zu unterstützen, stehen die IP-Verkäufer und die internen Wiederverwendungsgruppen zahlreichen Herausforderungen gegenüber:

- IP-Schutz: Bietet kontrollierten Zugang zu detaillierten IP-Daten bei einem Minimum an Durchsickern geistigen Eigentums

- Genauigkeit: Sicherstellung, dass die IP-Modelle genau der IP-Durchführung entsprechen

- Geschwindigkeit: Bereitstellung einer Multi-Mhz-Modellleistung für Echtweltdaten und softwarebetriebene Auswertung

- Leichte Benutzung: Bereitstellung von mehrstufigen Auswertungen und schneller Erstellung kundenspezifischer Auswertungsszenarios

- Web-Zugang: Bereitstellung geographisch verteilter Designdaten, Analysemöglichkeiten und Anwendungsunterstützung von deren Bildschirm aus.

"Die Kunden/Server-Architektur der eValab(tm)-Plattform spricht alle kritischen Anforderungen der Benutzer und IP-Anbieter für eine geografisch verteilte IP-Auswertung an", kommentierte Steve Glaser, Marketing-Vicepresident von Simutech. "Mit der Geschwindigkeit, Genauigkeit und Sicherheit konfigurierbarer Hardware hinter dem eValab-Server und der Flexibilität von Java-Client und Webware-Applets, können effektive Auswertungs-Websites und leistungsstarke Auswertungsszenarios erstellt werden, um sehr weitreichenden Marktbedürfnissen gerecht zu werden."

"Die IP-Auswertung über die unternehmerischen und geografischen Grenzen hinaus ist für viele japanische Unternehmen, die nach einer neuen Methode des IP-Austauschs suchen, äußerst wichtig", bemerkte Takashi Yoshimori, leitender Experte der strategischen IP-Gruppe von Toshiba. "Die Simutech-eValab(tm)-Plattform geht eine der größten Hindernisse an, denen wir in der IP- und SoC-Branche gegenüberstehen."

Simutech-eValab(tm)-Plattform

Die Simutech-eValab(tm)-Plattform besteht aus dem eValab-Server, dem iLab-Client und der Webware.

- Der eValab(tm)-Server basiert auf der einzigartigen Simutech-Technologie, dem RAVE Prototyper(tm)-System, seinem 31 CoreBoard(tm)-IP-Rack und der Java-Serversoftware. Zu den neuen Funktionen gehören schnelles Umschalten des Designkontextes, betriebsfähige Systemarchitektur und eine Stapelbetrieb-Steuerzeilenschnittelle, welche für schriftgesteuerte, Multiuser-Auswertungssitzungen erforderlich sind.

- Lab Client(tm) wird der Forderung nach einer Auswertungs-Hostsite zur Unterstützung einer großen Anzahl von Benutzern gerecht. Ein eValab-Server kann eine unbegrenzte Anzahl von Java-Auswertungsclients, iLab-Clients genannt, unterstützen, die über das Internet kostenlos heruntergeladen werden können. Diese Clients werden die IP-Auswahl, Nutzschwellendefinition, Untersuchungskonfiguration, das Prüfstand- oder Softwarehinaufladen sowie die Verilog Change Dump (VCD)-Wellenformanalysen unterstützen.

- Die eValab(tm)-Webware-Bibliothek enthält viele Applets und Dienstprogramme für die Geschwindigkeitsentwicklung von Auswertungsszenarios. Sie enthält ein anpassbares eValab-Webschaltfeld und Schablonenbeispiele für zwei unterschiedliche IP-Auswertungsstufen. Die erste Stufe arbeitet mit einem "interaktiven Datenblatt", iDatasheet genannt, für voreingestellte und parametrisierte Auswertungen auf hohem Niveau. Die zweite Stufe kann man sich als ein "interaktives Labor" vorstellen, iLab genannt, welches den iLab-Client für ausführlichere Analysen und benutzerdefinierte Prüfstände oder Software benötigt. Die Kunden können die Webware benutzen und ändern oder sie als Beispiel benutzen, wenn sie ihre eigene Auswertungs-Website-Schnittstelle entwickeln.

"Unsere auf dem lizenzierbarem Carmel-DSP sowie auf anderen Kernen basierenden SoC-Lösungen erfordern einen neuen Ansatz für ein zunehmendes Problem", erwähnte Alex Bedarida, Leitender Direktor von DSP Cores von Infineon. "Wir brauchen einen Weg, der es unseren geografisch zerstreuten Kunden ermöglicht sowohl Hardware- als auch Softwarealternativen auszuwerten, bevor sie mit der offiziellen Entwicklung beginnen, und eValab(tm) von Simutech ist eine kreative Lösung für dieses Problem."

"Die Simutech-eValab(tm)-Infrastruktur bietet einen leistungsfähigen Ausgangspunkt für die plattformbasierende SoC-Ausführung", sagte Jauher Zaidi, CEO von Palmchip, Anbieter der CoreFrame SoC-Zusammenschaltungsarchitektur. "Die auf CoreFrame basierende SoC-Plattform und eValab von Simutech werden dem Entwickler dabei helfen Hardware- und Software-IP schnell und zuverlässig auszuwerten und somit die SoC-Integration nahtlos zu gestalten und die Silikonzeit zu reduzieren."

"Das Ziel des Alba-Cetre-Projekts IP4Eval ist es, möglichst vielen Benutzern die Möglichkeiten einer IP-Fernauswertung zugänglich zu machen", sagte Siobhan Boyle, Projektleiter für The Alba Centre. "Dieses Verfahren wird von uns sehr begrüßt."

"Das Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen IP-Auswertung im Zielsystemkontext ist die kritische fehlende Kapazität, welche einen beschleunigten IP-Geschäftsverkehr verhindert", sagte Grant Pierce, CEO von Sonics. "Simutech-eValab bietet auf der Basis unseres SiliconBackplane uNetwork eine ideale Lösung zur Emulation von SoCs an."

Preis und Verfügbarkeit

Die eValab-Plattform wurde an ausgewählte Betasites geliefert, wobei die volle Produktionsfreigabe für 03/2000 geplant war. Die Preise für die eValab-Plattform beginnen bei 135.000,00 $. Rückfragen bitte an info@simutech.com oder direkt an Simutech unter (001) 408-573-6454. Rückfragen für internationale Anfragen bitte unter +44-0-141-337-6366.

Über Simutech

Die Aufgabe von Simutech ist die IP-Wiederbenutzung, den elektronischen IP-Geschäftsverkehr und schnelle SoC-Entwicklung zu ermöglichen. Zu den Kunden gehören führende Unternehmen auf dem Elektroniksystem-, Halbleiter- und IP-Sektor. Die Simutech-Produkte ermöglichen eine technische Komponentenauswertung auf Webbasis, Hardware/Software-Mitentwicklung und vollständige SoC-überprüfung.

Anmerkung: RAVE Prototyper, CoreBoard und Simutech sind Warenzeichen von Simutech, Inc.; alle anderen erwähnten Namen sind Warenzeichen, eingetragene Warenzeichen oder Dienstleistungen der jeweiligen Unternehmen.

ots Originaltext: Simutech
Internet: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Leslie Cumming von KaiLi Communications
(USA) 503-274-2604 oder leslie_cumming@msn.com, für Simutech;
oder Steve Glaser von Simutech
(USA) 408-573-6737 oder steve.glaser@simutech.com;
oder International, David Steward von Simutech
+44 (0) 141 337 6366 oder david.stewart@simutech.com

Website: http://www.simutech.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE