Erste Akquisition nach Boersengang / Openshop uebernimmt Systemhaus PSS ots Ad hoc-Service: Openshop Holding AG <DE0007804700>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Openshop Holding AG hat die erste Akquisition
nach dem erfolgreichen Börsengang am 21. März am Neuen Markt vollzogen: Mit der PSS Informationssysteme GmbH, Neu-Ulm, übernimmt der deutsche Hersteller von eCommerce-Standardsoftware ein junges und stark wachsendes Systemhaus zu 100 Prozent. Damit wird die Beratungs-und Consulting-Kompetenz von Openshop im wachsenden B-to-B-Segment bei ERP-Systemanbindungen deutlich gestärkt und der weitere Ausbau des stark expandierenden internationalen Netzwerks von Vertriebs- und Integrationspartnern gesichert. Damit sichert Openshop vor allem das Wachstum im strategisch wichtigen Bereich der Integration von Openshop-Technologien in Warenwirtschaftssysteme, in dem die Gruppe bereits rund die Hälfte des Umsatzes erzielt.

Die 9 Mitarbeiter starke PSS Informationssysteme konzentriert sich auf die Geschäftsfelder Software/ERP- sowie Dokumenten- und Prozessmanagementsysteme. Im Geschäftsfeld Software realisiert PSS ganzheitliche, integrierte Unternehmenskonzepte auf der Basis des ERP-Systems von PSIpenta. Darüber hinaus werden Projekte mit SAP R/3, Brain und Navision realisiert.

Herausgegeben von: Openshop Holding AG, Ulm

Investor Relations Daniel Heck Rosenheimer Str. 145 h D-81671 München Tel.: +49 (0)89/450 79 527 Fax: +49 (0)89/450 79 111 eMail:
d.heck@openshop.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI