ARBÖ: 1 Toter und 6 Verletzte auf der Pyhrnautobahn

VW Bus überschlug sich!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst bereits meldete, kam es heute auf der A9, zwischen Kalwang und Treglwang zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein vollbesetzter VW Bus mit 7 Personen, war auf dem Weg von Graz nach Deutschland. Kurz nach dem Waldtunnel auf einer langen Geraden, ca. gegen 13.00 Uhr, kam es zu dem Unglück. Vermutlich durch einen defekten Reifen kam der Bus ins Schleudern und überschlug sich mehrmals. Die Insassen wurden aus dem Wagen geschleudert. Bei diesem schweren Unfall wurden 4 Personen leicht und 2 Personen schwer verletzt. Leider war auch ein Menschenleben zu beklagen. Auf Grund der Landung eines Notarzthubschraubers, mußte die A9 kurzfristig zwischen Kalwang und Treglwang, in Fahrtrichtung Norden für den Verkehr gesperrt werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR