ots Ad hoc-Service: arxes Information Design <DE0005098008>

Aachen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Bericht über die ersten neun
Monate 1999/2000: - Umsatz steigt um 45 % auf 90,1 Mio. Euro -Serviceumsatz + 119 % auf 15,9 Mio. Euro - Integration der Töchter und schwächeres Marktumfeld belasten Ergebnis

- EBITDA mit 3,0 Mio. Euro leicht rückläufig

arxes hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 1999/2000 seine Marktposition massiv ausgebaut. Der Umsatz stieg von 62,0 Mio. Euro um 45 % auf 90,1 Mio. Euro. Mit der Übernahme von fünf Unternehmen konnte arxes insbesondere das Dienstleistungsgeschäft deutlich stärken und ist nun mit 18 Niederlassungen flächendeckend in Deutschland vertreten. Der Serviceanteil am Umsatz liegt nun bei 18 % bzw. 15,9 Mio. Euro, eine Steigerung von 119 % gegenüber dem Vorjahreswert. Im dritten Quartal lag der Serviceanteil erstmals über 25 %. Die NCC AG, Köln (ab 1.1.2000), und die ASCAD GmbH, Bochum (ab 1.3.2000) wurden erst teilweise im Berichtszeitraum konsolidiert. Die weitgehende Übernahme der Mitarbeiter der ComIT GmbH, Düsseldorf, erfolgte ebenfalls im März.

Der Auf- und Ausbau von sieben Niederlassungen, die Integration der ComIT Mitarbeiter, sowie die Einführung einer gemeinsamen SAP-Plattform hatten Sonderaufwendungen von 1,0 Mio. Euro zur Folge. Die Aktivitäten im Vorfeld der Jahr 2000 Umstellung bewirkten eine schwächere Nachfrage im Januar und Februar. Im Produktbereich zeigte sich dies in einem reduzierten Ersatzbedarf, im Dienstleistungsbereich wurden weniger Projekte terminiert, um flexibel auf mögliche Y2K Probleme reagieren zu können. Das EBITDA liegt dadurch in der Berichtsperiode mit 3,0 Mio. Euro 11 % unter Vorjahresniveau. Vor Sondereinflüssen ergibt sich ein EBIT von 2,9 Mio. Euro (+ 0 %), nach Sondereinflüssen ein EBIT von 1,8 Mio. Euro (- 36 %).

Der Ausblick für das restliche Kalenderjahr ist positiv. Bereits im laufenden Quartal hat das Projektgeschäft wieder deutlich an Dynamik gewonnen und der Auftragsbestand bewegt sich auf hohem Niveau.

Für weitere Informationen: ir@arxes.de - Christoph Hommerich -Tel.: +49 241 16008 424

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI