tiscon und HMP wollen gemeinsam fuehrender Anbieter von Produktinformationssystemen werden ots Ad hoc-Service: tiscon AG <DE0007458804>

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

(ots Ad hoc-Service) -

tiscon AG Infosystems und HMP Innovative Softwarelösungen GmbH gehen zusammen - ideale Kombination beider Geschäftsmodelle -Internet Kataloge auf Knopfdruck (e-publishing) und Internet-Bestellmanagement-Systeme - Kunden u.a. General Motors, Merck, Hewlett Packard, Würth, Carl Zeiss

Langenau, 25.05.2000 - Aufgrund der unterschiedlichen Rechtsform beider Gesellschaften erfolgt der Zusammenschluss in Form der Einbringung sämtlicher Anteile an der HMP Innovative Softwarelösungen GmbH im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung in die tiscon AG Infosystems. Im Gegenzug erhalten die HMP-Gesellschafter 2,5 Mio, neue Aktien der tiscon AG aus dieser Sachkapitalerhöhung.

Mit diesem Schritt ergänzen zwei Technologieführer ihre jeweiligen Kompetenzen im Bereich der Produktinformationssysteme. Ziel des Zusammenschlusses ist die Spezialisierung zum weltweit führenden Anbieter von Produktinformationssystemen. Gemeinsam können tiscon und HMP den gesamten Handelsprozess im Internet anbieten, von der Produktdaten-strukturierung und Pflege über die Publikation und Suche bis zur Angebotsund Bestellabwicklung.

Im Jahr 1999 erwirtschaftete HMP mit durchschnittlich 27 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 3,8 Mio. DM, bei einem ausgeglichenen Ergebnis. Für das Jahr 2000 plant HMP einen Umsatz von über 12 Mio. DM bei einem EBIT von bereits über 2 Mio. DM.

HMP, 1984 gegründet, hat mit dem Produkt TeDIS eine Software entwickelt, die mit ihrer medienneutralen Datenhaltung über verschiedene Medien die Kommunikation mit dem Kunden aus einer einzigen Datenbasis heraus ermöglicht. Das Ergebnis ist die flexible Kundenansprache in Form von Katalogen im Internet, Intranet, auf CD-ROM oder Papier. Alleinstellungsmerkmal des Produktes ist es, dass Produktkataloge ohne zusätzlichen Mehraufwand, sozusagen auf Knopfdruck, in mehreren Sprachen erzeugt werden können. HMP ermöglicht Unternehmen somit ein zeitersparendes, kostengünstiges und jederzeit aktuelles e-publishing. Unter dem Label "Emporium" bietet HMP ein internationales Dienstleistungskonzept für TeDIS Kunden an. Dieses umfasst die Realisierung von Web-Shops, Marktplätzen, Internet- und Papier- Katalogerstellung.

Zum Kundenportfolio von HMP gehören so namhafte Kunden wie z.B. Adam Opel, BMW, Carl Zeiss, DaimlerChrysIer, Deutsche Aerospace, Dornier, EDS, General Motors, Hewlett-Packard, MAN, Merck, MTU, Porsche, VW und Würth.

Weitere Details geben tiscon und HMP auf einer extra dazu einberufenen Pressekonferenz am Freitag, den 26. Mai 2000 um 10:00 Uhr in Frankfurt, Taunustor 2 (Japan Haus - Raum Tokyo) bekannt, zu der Vertreter der Presse, Banken. Analysten und Intermediäre hiermit herzlich eingeladen sind.

Für weitere Informationen: tiscon AG Infosystems Reiner Scholl -Vorstand - Magirusstr. 4 - 89129 Langenau Tel. (0 73 45) 96 69-13 -Fax (O 73 45) 96 69-20 - E-Mail:r.schoell@tiscon.de www.tiscon.de

HMP Innovative Softwarelösungen GmbH Mukbil Etüs, Geschäftsführer-Schwarzwaldstr. 99 - 71083 Herrenberg Tel. (0 70 32) 94 21-13 - Fax (0 70 32) 94 21-10 - me@hmp.de - www.hmp.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI