Linie U2: Kein Betrieb zwischen Karlsplatz und Schottentor

Wien (OTS) - Am Samstag, 27. Mai 2000, und am Sonntag, 28. Mai 2000, wird der Betrieb auf der Linie U2 zwischen Karlsplatz und Schottentor erstmals wegen Bauarbeiten an der U2 eingestellt.

Der Ausbau der alten U2-Strecke - als Vorleistung auf die künftige Verlängerung zum Stadion und weiter in den 22. Bezirk - geht in die erste Intensivphase. Bisher konnten die Wiener Linien alle zum Teil sehr schwierigen Umbauten bei laufendem Betrieb der U2 durchführen. In nächster Zeit lassen sich Beeinträchtigungen für die Fahrgäste leider nicht mehr ganz vermeiden. An folgenden Tagen - betroffen sind Feiertage und Wochenenden - muss der Betrieb auf der U2 ebenfalls wieder eingestellt werden: 1., 2. und 4. Juni; 11. und 12. Juni (Pfingsten); 22., 23., 24. und 25. Juni (langes Wochenende zu Fronleichnam) sowie 1. und 2. Juli. Während der Sommerferien steht die U2 den Fahrgästen wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Im Herbst wird es dann wieder an einigen Wochenenden Betriebseinstellungen geben.

Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste ersatzweise die Straßenbahnlinien am Ring zu benützen. (Schluss) wstw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG/Pressestelle
Tel.: 01/7909-44403
Fax: 01/7909-44490
e-mail: sandra.stehlik@wienerlinien.co.at

Sandra Stehlik

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP/OTS