Städtetag: Polizeiliches Meldewesen wird Städten übergeben

Wels, (OTS) Anlässlich seiner Rede vor dem 50. Städtetag des Österreichischen Städtebundes in Wels kündigte Bundesminister für Inneres Dr. Ernst Grasser gestern, Mittwoch, die baldige Übergabe des Meldewesens, das derzeit in den größeren Städten noch von den Bundespolizeibehörden geführt wird, an die Städte an. Damit würde eine langjährige Forderung des Österreichischen Städtebundes im Sinne eines verbesserten Bürgerservice in Erfüllung gehen. Dr. Erich Pramböck, Generalsekretär des Österreichischen Städtbundes, betont dazu, dass die konkrete Form der Abwicklung noch abzuklären sei. (Schluss) hch/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 059
e-mail: hch@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK