Obstlehrpfad und Schulpräsentation

Naturnähe und Kreativität in Gaming und Purgstall

St.Pölten (NLK) - Der kommende Freitag, 26. Mai, steht in
Purgstall an der Erlauf und Gaming ganz im Zeichen von Naturnähe und Kreativität. Um 16 Uhr wird Landesrat Franz Blochberger in Purgstall den Obstlehrpfad am "Mostlandhof" eröffnen. Bei dieser Gelegenheit kann man nicht nur 400 Obstbäume und 4.000 Fruchtgehölze bzw. Wildsträucher bestaunen, sondern aus Anlass der offiziellen Wiedereröffnung des Restaurants "Mostlandhof" auch Freibier genießen.

Um 18 Uhr öffnet dann die Landwirtschaftliche Fachschule Gaming mit einer "Schulpräsentation 2000" ihre Pforten. Unter dem Motto "Naturnah leben - naturnahes Erleben" malen SchülerInnen u.a. ein Naturgemälde und präsentieren das an der Schule erprobte Pilotprojekt "Mobile Schule". Blochberger wird in Gaming nicht nur zum Thema "Bildung im ländlichen Raum" referieren, sondern der Schule auch die von Umwelt-Landesrat Wolfgang Sobotka initiierte Gartenplakette "Natur im Garten" für vorbildliches ökologisches Gärtnern im Schulgarten überreichen. Die Landwirtschaftliche Fachschule Gaming steht auch noch am Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 17 Uhr an zwei Tagen der offenen Tür den Besuchern offen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK