Städtetrip nach Köln: Romantische Rheinreise mit privaten Gastgebern

Köln (ots) - Historische Bauten und trutzige Burgen, weiße Schiffe und grüne Weinberge im steilen Schieferfels: Das Rheintal lockt seit Jahrhunderten mit Romantik. In Köln, einer der beliebtesten Städte am großen deutschen Strom, können Touristen jetzt auch Urlaub bei privaten Gastgebern buchen - und auf individuelle Rheinreise gehen.

Köln am Rhein - das ist der weltbekannte Dom und das sind die schneeweißen Dampfer, das sind schiefergedeckte Fachwerkhäuser und internationale Kunst- und Kultur-Veranstaltungen. Köln ist eine Großstadt mit kleinstädtischem Charme: "Kölsch" heißt nicht das besondere obergärige Bier, sondern "Kölsch" ist Dialekt und Lebensart. Und wer könnte das ausländischen Gästen besser nahe bringen, als echte "Kölsche" Gastgeber? Carla Schneider und Edel Herrmann machen das mit ihrer neuen "Homestay"-Agentur möglich: Sie vermitteln als einzige in der Domstadt "Bed & Breakast" in ausgesuchten Zimmern und Appartements mit Familienschluss.

Gast und Gastgeber gehen dann häufig gemeinsam auf Entdeckungsreise - nicht nur zu den bekannten Attraktionen, sondern vor allem auch zu zahlreichen Geheimtipps. Die Gäste erhalten Einblick in das Alltagsleben, die Gastgeber sind Führer und Dolmetscher zugleich, erklären, dass es sich beim typischen Kölner Gericht "Halve Hahn" nicht etwa um ein gegrilltes Hühnchen, sondern um ein Roggenbrötchen mit holländischem Gouda handelt. Und sie vermitteln, dass Gäste ihr Kölsch-Glas lieber nicht ganz leer trinken sollten, falls kein weiteres erwünscht ist. Denn: ein leeres Glas wird in Köln nach guter alter Tradition ohne Nachfrage durch ein volles vom "Köbes" - so werden die Kellner genannt - ersetzt. Bekannt sind die Herren mit der Lederschürze um die Lenden für Herz und Schnauze.

Die "Homestay Agency Cologne" vermittelt in Köln und Umgebung privaten Wohnraum an Kurzurlauber genauso wie an Manager auf Messebesuch oder Gastprofessoren, die über eine längere Zeit in Deutschland leben. Mehr als 150 Gastgeberinnen und Gastgeber in Köln bieten mittlerweile ausgesuchte Privatquartiere über die Homestay Agency für Gäste aus aller Welt an. Das Angebot reicht vom einfachen Mansardenzimmer mit Badbenutzung bis zum Luxusappartement.

Ebenso unterschiedlich wie das Angebot der Gästezimmer sind auch die Gastgeberinnen und Gastgeber selbst. Vom jungen Designer bis zum pensionierten Manager, und von der Rundfunk-Redakteurin bis zur Kölner Hausfrau haben sie jedoch eines alle gemeinsam: Sie freuen sich auf ihre Gäste und stehen gerne mit Tipps und Infos zur Verfügung gemäß der Agentur- Philosophie: "Freude an der Begegnung mit Menschen". Und an gemeinsamen Entdeckungen links und rechts des Rheins.

ots Originaltext: Homestay Agency International
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Infos über www.homestay-agency.de
E-mail: homestay@rz-online.de;
Homestay Agency Köln,
Telefon: (0049) 2202/940008
Fax: (0049) 2202/940009

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Carla Schneider, Homestay international, Lessingstr.2, D-57627
Hachenburg, Telefon (0049) 2662/940050, Fax: 940477, e-mail:
homestay@rz-online.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS