Wiener Schülerzeitungspreis 2000

Wien, (OTS) Dienstag vormittag überreichte Vizebürgermeisterin Grete Laska gemeinsam mit Stadtschulratspräsident Dr. Kurt Scholz im Rahmen des "Wiener Schülerzeitungspreises 2000" Förderpreise und Online-Ausgaben an insgesamt 15 NachwuchsredakteurInnen-Gruppen.

Die Gewinner wurden von einer Jury, die sich aus zahlreichen professionellen JournalistInnen sowie Online Redakteuren zusammensetzt, ausgewählt.
63 Projekte aus allen Schultypen und Altersklassen wurden in sechs verschiedenen Kategorien eingereicht. "Die Arbeiten sind auch
heuer wieder äußerst beeindruckend. Bei diesem Wettbewerb setzen auch die SchülerInnen unserer Hauptschulen wieder einmal ihre Vielseitigkeit und ihr Können unter Beweis. Und darauf bin ich
sehr stolz", betonte Laska.

Aber auch die Jurymitglieder lobten die Arbeiten. Besonders erfreulich war, dass an Projekten, die bereits in den Vorjahren Förderpreise erhielten, kontinuierlich weitergearbeitet wurde und diese sich dadurch qualitativ noch weiter entwickeln konnten.

Der "Wiener Schülerzeitungspreis" und die "Wiener RADIO-BANDe" sind Projekte, die von der Landesbildstelle ins Leben
gerufen wurden und ständig betreut werden. (Schluss) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850
e-mail: zim@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK