21. Blasmusikfest: Wien im Zeichen der Blasmusik

Wien, (OTS) Ganz im Zeichen der Blasmusik steht Wien am
ersten Juniwochenende. 35 Musikkapellen aus allen Bundesländern
und aus Südtirol , Deutschland, Lettland, Tschechien und Ungarn gastieren in der Bundeshauptstadt beim traditionellen
Blasmusikfest, das bereits zum 21. Mal stattfindet. Bereits am Freitag, 2. Juni, findet um 16 Uhr die Marschmusikbewertung im Ehrenhof von Schloss Schönbrunn statt, am Samstag, 3. Juni gibt es von 10 bis 11 Uhr Standkonzerte in allen Bezirken. Höhepunkt des Blasmusikfestes ist wie jedes Jahr der Festzug über die Ringstraße mit dem abschließenden Konzert auf dem Rathausplatz. 1800 Musikanten musizieren ab 15 Uhr bei ihrem Marsch vom Heldenplatz über den Ring zum Rathaus, wo sie unter der Stabführung von Oberst Mag. Hans Schadenbauer den Schlussakkord zum Blasmusikfest setzen. Alle Wienerinnen und Wiener, alle Gäste unserer Stadt sind dazu herzlich eingeladen. (Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK