"Die schweigsame Frau" am 25. Mai entfällt aufgrund einer zusätzlichen Beleuchtungsprobe für die Neuinszenierung von "Die Zauberflöte"

Wien (OTS) - In der Wiener Staatsoper entfällt am Donnerstag, dem 25. Mai 2000, die Vorstellung von "Die schweigsame Frau" aufgrund einer zusätzlich eingeschobenen Beleuchtungsprobe für Marco Arturo Marellis Neuinszenierung von "Die Zauberflöte", die am Donnerstag, dem 1. Juni 2000, unter der musikalischen Leitung von Sir Roger Norrington mit Eric Halfvarson als Sarastro, Michael Schade als Tamino, Natalie Dessay als Königin der Nacht, Juliane Banse als Pamina und Franz Hawlata als Papageno Premiere hat.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper
Pressebüro/Mag. Irina Kubadinow
Tel.: (01) 514 44 / 2309
e-mail: irina.kubadinow@wiener-staatsoper.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUN/OTS