FORMAT: Deutscher Rechtsextremist bestätigt Geheimtreffen mit

Kärntner Freiheitlichen + Joachim Siegerist, Chef der "Deutschen Konservativen" will Zusammenkunft zwischen Jörg Haider und Heinrich Lummer organisieren

Wien (OTS) - + FPÖ-Abgeordneter Martin Graf lobt verstorbenen Neonazi Norbert

Burger:"Habe ihn immer geschätzt und tue das auch über den Tod hinaus"=

Wie das am Montag erscheinende Nachrichtenmagazin
FORMAT berichtet, erklärt der der wegen Verhetzung verurteilte und in Israel mit einem Einreiseverbot belegte deutsche Rechtsextremist Joachim Siegerist, seine "Deutschen Konservativen e.V." hätten kürzlich mit Vertretern der FPÖ Kärnten konferiert.

Siegerist, dessen Vereinigung vergangene Woche mit einem in der "Presse" erschienenen Unterstützungsinserat für Jörg Haider für Aufsehen sorgte, zu FORMAT: "Wir haben vor drei Wochen in Klagenfurt eine größere Gruppe von Freiheitlichen getroffen."

Dabei sei es nicht nur um einen für Anfang Oktober geplanten Kongreß der "Deutschen Konservativen" in Klagenfurt gegangen, sondern auch um ein Treffen zwischen Heinrich Lummer, dem Ehrenvorsitzenden der "Deutschen Konservativen", mit dem Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider.

Die FPÖ dementiert gegenüber FORMAT das Treffen. Lummer selbst gibt sich jedoch zuversichtlich: "Es ist durchaus denkbar, daß ich demnächst Jörg Haider treffen werde."

Lobende Worte findet in einem Interview mit FORMAT der Wiener FPÖ-Nationalratsabgeordnete Martin Graf für Norbert Burger, den verstorbenen Gründer der Neonazipartei NDP. Graf: "Ich habe Burger immer geschätzt und tue das auch über den Tod hinaus." Auf die Frage, wie er über die Bombenattentate der 'Südtirolbumser' in den sechziger Jahren denke, in die auch Burger verwickelt war, erklärt Graf: "Hätte man nicht zu diesen Mitteln gegriffen, dann hätte es nie ein Autonomiepaket gegeben."

Hinsichtlich des NS-Verbotsgesetzes meint Graf: "Es muß in einer demokratischen Welt zulässig sein, ein Gesetz, das die Meinungsfreiheit und die politische Tätigkeit einschränkt, zu kritisieren."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Zellhofer Tel. 0676-416 07 13

FORMAT

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS