AKNÖ Wahl: Vorläufiges Endergebnis

64,35 %, + 7,98 %, 73 Mandate (+ 9 Mandate) - Wien (OTS) . Das vorläufige Endergebnis der Arbeiterkammer Wahl in Niederösterreich lautet:
- Sozialdemokratische GewerkschafterInnen - AK Präsident Josef Staudinger (FSG):
NÖ Arbeiter- und Angestelltenbund - Fraktion Christlicher Gewerkschafter-Dirnberger (NÖ AAB-Dirnberger)
23,39 %, - 5,57 %, 26 Mandate (- 8 Mandate)
- Freiheitliche Arbeitnehmer/FPÖ (FA-NÖ)
7,33 %, - 3,05 %, 8 Mandate ( -3 Mandate)
- Alternative und Grüne GewerkschafterInnen/Unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE/UG)
2, 84 %, + 2, 84 %, 3 Mandate (1994 nk)
- Gewerkschaftlicher Linksblock (GLB)
0,48 %, 0 Mandate
- Bündnis Mosaik Niederösterreich (BMNÖ)
0,8 %, 0 Mandate
- Multikulturelle Aktion der Zukunft (M.A.Z.)
0,77 %, 0 Mandate

Die Wahlbeteiligung lag bei 50,49 %. 1994 lag die Wahlbeteiligung bei 33,5%. Wahlberechtigt waren 381.435 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Für Rückfragen 0664/2243971, Bettina Heise

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 58883-1252

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN/AKN