Puppenfestival in Gresten:

Ausstellung, Aufführungen und Puppentaufe geplant

St.Pölten (NLK) - Am Sonntag, 21. Mai, erlebt die Marktgemeinde Gresten, Bezirk Scheibbs, einen ersten Höhepunkt des örtlichen Puppenfestivals. Um 10 Uhr findet mit einer Oldtimerausstellung in der Bahnhofstraße und mit einem Frühschoppen im Gasthof Hubegger der Auftakt statt. Um 14 Uhr folgt dann die Eröffnung der Puppenausstellung im Foyer der Kulturschmiede, an der unter anderem Landesrat Fritz Knotzer teilnimmt. Ab 14 Uhr folgt während eines kleinen Rundganges durch den Ort eine Puppentaufe. Um 14.30 Uhr hat "Däumlings Wanderung" als Puppentheater im Saal der Kulturschmiede für Kinder ab vier Jahren Premiere. Um 16 Uhr führt das Theatro Piccolino "Charlotte Ringlotte" im Saal der Kulturschmiede für Kinder von fünf bis zwölf Jahren auf. Dazu gibt es noch Konzerte, Pantomime und Straßenanimation, eine Kindereisenbahn, dazu ein Ponyreiten und vieles andere mehr. Das Abschlussfest dieser Veranstaltungsreihe ist am 13. August.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK