ots Ad hoc-Service: ConSors Discount-Broker <DE0005427009> ConSors Gruppe im ersten Quartal 2000 weiterhin auf konsequentem Wachstumskurs

Nürnberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Neukundengewinnung auf rd. 376.000 Konten konzernweit sowie die hohe Orderanzahl von 4,8 Mio. Orders belegen in einem freundlichen Marktumfeld eindrucksvoll den Wachstumskurs.

Durch die anhaltend gute Geschäftsentwicklung lagen die gesamten operativen Erträge im ersten Quartal 2000 bei EURO 92,3 Mio. und erreichten damit bereits 60 Prozent der Erträge des gesamten Geschäftsjahres 1999 (EURO 154,1 Mio.).

Die operativen Aufwendungen im ersten Quartal beliefen sich konzernweit auf EURO 60,9 Millionen. Intensive Marketingkampagnen, die maßgeblich zur erfolgreichen Neukundengewinnung in Deutschland, Frankreich und der Schweiz beigetragen haben, führten zu einem konzernweiten Marketingaufwand von rund EURO 19,7 Millionen (1999:
EURO 23,5 Millionen). Insgesamt blieben die Akquisitionskosten pro Neukunde mit EURO 123,- jedoch deutlich unter dem Vorjahresniveau von EURO 205,-. Im Gegensatz zum Marketingaufwand erhöhten sich die anderen operativen Aufwendungen unterproportional, so daß das Konzernergebnis vor Steuern und Marketing mit EURO 28,1 Millionen bereits rund 65 Prozent des Gesamtergebnisses 1999 (EURO 43,6 Millionen) beträgt. Konzernweit erreichte das Ergebnis vor Steuern EURO 8,4 Millionen (AG: EURO 15,0 Millionen) nach EURO 20,1 Millionen (AG: EURO 26,5 Millionen) im Geschäftsjahr 1999.

Sichteinlagen und Depotvolumen erhöhten sich deutlich von EURO 7,5 Milliarden zum Bilanzstichtag 31.12.1999 auf EURO 10,9 Milliarden in der ConSors Gruppe. Besonders erfreulich entwickelte sich das Fondsgeschäft mit einem Anstieg des Volumens von EURO 400 Millionen zum Jahresende 1999 auf EURO 805 Millionen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/20