Nur mehr vier Wochen bis zur XML Europe 2000/Der Sommer steht vor der Tür, so wie dieser hochrangige XML-Event

Alexandria, Va. (ots-PRNewswire) - Der Sommer steht vor der Tür
und damit auch die wichtigste XML-Veranstaltung Europas. "The Many Faces of XML" läuft vom 12. - 16. Juni im Le Palais des Congrès in Paris. Online-Voranmeldungen sind noch bis 26. Mai unter www.xmleurope.com möglich, danach können Sie sich vor Ort registrieren. Dieser Event bietet Ihnen Chancen, die Sie nutzen müssen.

Sie treffen die Sponsoren der Veranstaltung IBM, Microsoft, Sun Microsystems, W3C, Arbortext, Poet Software, XML.com, TAGA, Micrografx, Adobe, Software AG, Enigma, Infoteria und OASIS und erfahren alles über die aktuellsten technischen Fortschritte, Management-Strategien und Entwicklungen von Normen in der stetig wachsenden Welt von XML.

Sie hören Vortragende wie Christian Lienert von SAP, Kenneth Brooks von Barnes & Noble, Edd Dumbill von XML.com und Bob Sutor von ebXML initiative, die die Gegenwart und Zukunft des XML-basierten E-Commerce skizzieren.

Informieren Sie sich über den neuesten Stand der laufenden Arbeit von W3C, OASIS und IDEAlliance, darunter XML Schemas, DOM, ICE, PRISM, ebXML und vieles andere mehr.

Besuchen Sie das Ausstellungsgelände, auf dem über 40 topaktuelle Unternehmen ihre brandheißen XML-Sommerkollektionen präsentieren. Das stets aktualisierte Verzeichnis der Aussteller finden Sie unter www.xmleurope.com.

Vertiefen Sie sich in die Details von Themen wie XML-Programmierung in Java, XML in Perl und das Document-Object-Modell von W3C in kleinen Tutorial-Sessions am Montag, den 12. Juni, dem Tag vor der Hauptkonferenz. Wenn Sie dann auch noch an das optische und akustische Ambiente von Paris im Juni denken, ist dies mit Sicherheit der XML-Event für Sie in diesem Sommer. Nähere Informationen über Registrierung und Anreise finden Sie unter www.xmleurope.com oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen unter jharnad@gca.org. Näheres über die GCA, ihre Konferenzen und technische Arbeit finden Sie unter www.gca.org oder indem Sie Pete Janhunen unter +1 703 519 8190 bzw. pjanhunen@gca.org kontaktieren.

ots Originaltext: Graphic Communications Association
Im Internet recherchierbar unter: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pete Janhunen von der Graphic Communications Association,
Tel.: 703-519-8190, E-Mail: pjanhunen@gca.org

Website: http://xmleurope.com http://www.gca.org

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/05