Williams entscheidet sich für die optischen Lösungen von Nortel Networks für die erste Phase der Expansion in US-Großstädten

Atlanta (ots-PRNewswire) - Sofortige Verfügbarkeit und schnelle Servicebereitstellung sind entscheidend für den dynamischen Umsetzungsplan in den Großstädten.

Williams Communications (NYSE:WCG) setzt seine dynamische, dreijährige lokale Netzwerkexpansion in 50 Großstadtbereichen überall in den Vereinigten Staaten fort und hat sich für die SONET-Ausrüstung und -Services von Nortel Networks (NYSE/TSE:NT) für die erste Phase der Einführung optischer Netzwerkumgebung im Großstadtbereich entschieden.

Williams Communications wird die Großstadtlösung von Nortel Networks dafür einsetzen, die Märkte mit dem vorhandenen Fernverbindungsnetzwerk von Williams zu verbinden. In Verbindung mit dem bereits vorhandenen Netzwerkmanagementsystem Preside von Nortel Networks wird Williams Communications über eine umfassende Lösung für Sprach- und Datenservices verfügen.

"Nortel Networks war äußerst entgegenkommend beim Erfüllen der Anforderungen von Williams, sowohl was eine gute Lösung als auch das Einhalten des dynamischen Bereitstellungszeitplans angeht, der für die erste Phase unseres großstädtischen Netzwerkausbaus erforderlich ist," sagte Jeff Storey, Vice-President für Zugangsservices für das Williams Network.

"Wir erstellen zurzeit das kompletteste großstädtische Lösungsangebot in der Industrie," sagte Don Smith, President, Optical Internet, Nortel Networks. "Mit den Schwerpunkten auf Erweiterbarkeit, Flexibilität und transparenter Architektur können unsere optischen Lösungen Williams Communications in die Lage versetzen, die schnelle Bereitstellung neuer Services in einen erheblichen Wettbewerbsvorteil zu verwandeln."

"Der Auftrag von Williams ist eine hervorragende Bestätigung unserer kostengünstigen, datenzentrischen Lösung," sagte Smith, "einer Lösung, die vom Service und der Netzwerkplanung bis zum Einsatz alles bietet."

Nortel Networks ist der führende globale Anbieter von optischer Netzwerkausrüstung für den großstädtischen Bereich und das weltführende Unternehmen beim Aufbau eines neuen Hochleistungs-Optical Internet.

Laut Dell'Oro Group war Nortel Networks am Jahresende 1999 weltweit die Nummer eins bei den Optical Internet-Lösungen mit einem globalen Marktanteil von insgesamt 30 Prozent bei den D-WDM- und den SONET/SDH-Lösungen.

Mehr als 75 Prozent des nordamerikanischen Internet-Backbone-Verkehrs wird über die Systeme von Nortel Networks geleitet. 1999 setzte Nortel Networks die Standards für Geschwindigkeit mit der OPTera-Technologie (80 Gigabits pro Sekunde (Gbps) je Leitung) und für Bandbreite mit dem OPTera 1600G, der 160 Lichtfarben über ein 10 Gbps-System mit einer Gesamtkapazität von 1,6 Terabits pro Sekunde überträgt.

Nortel Networks ist ein global führendes Unternehmen in Telefonie, Datenübertragung, eBusiness- und Mobilfunklösungen für das Internet. Das Unternehmen bilanzierte für 1999 nach den US-GAAP (Grundsätzen der Rechnungslegung) einen Umsatz von US$ 21,3 Mrd. und beliefert Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden auf der ganzen Welt. Derzeit errichtet Nortel Networks ein High-Performance-Internet, das verlässlicher und schneller ist als je zuvor. Das Unternehmen definiert die Wirtschaftlichkeit und die Qualität des Networking und des Internets völlig neu durch seine Unified Networks, die ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit, der Kommunikation und des Handels versprechen.

Besuchen Sie uns unter www.nortelnetworks.com.

Originaltext: Nortel Networks Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Medien: Will Cairns, Nortel Networks, Tel.: +44-162-843-8031, wcairns@nortelnetworks.com
Investoranalysten: Nortel Networks, Tel.: +1 905 863-6049,
+1 888-901-7286, investor@nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/12