"Zwischen Lamgruam und Linienwall"

Wien, (OTS) Anlässlich der Bezirksfestwochen 2000 findet vom 20. Mai bis 30. Juni eine Ausstellung des Bezirksmuseums Favoriten im Galerie-Cafe Groissböck, 10., Neilreichgasse 98, statt. Sie trägt den Titel "Zwischen Lamgruam und Linienwall" und ist Montag bis Samstag von 7.30 bis 19 Uhr, Sonntag von 8 bis 19 Uhr, bei freiem Eintritt zu besichtigen.****

Zum Inhalt: Schon vor rund 200 Jahren waren die Maler des Biedermeier von der Ansicht, die sich von der Höhe des Wienerbergs bot, fasziniert. Diese Faszination hat ihren Niederschlag in zahlreichen "Veduten" - naturgetreuen Darstellungen einer
Landschaft - gefunden. Eine Auswahl dieser in den meisten Fällen kolorierten Stiche aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts dokumentiert die "Vorgeschichte" von Favoriten. Der Bogen der Ausstellung spannt sich über Druckgrafiken aus den 80er- und 90er-Jahren des 19. Jahrhunderts bis zu Aquarellen, Ölbildern und Grafiken des 20. Jahrhunderts von Passini bis Glechner, Mürkl und Kulcsar. (Schluss) ull/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK