Mikl-Leitner: VP NÖ bittet Künstler-Talente vor den Vorhang

Heute Vernissage "Kunst x 10" im haus 2.1

St. Pölten (NÖI) - "Wir wollen talentierten Künstlern eine Chance geben, ihre Werke auszustellen und bieten ihnen dafür ein Forum an. Damit wollen wir einen Beitrag für eine freie und offene Kulturszene in unserem Bundesland liefern", so Landesgeschäftsführerin NR Mag. Johanna Mikl-Leitner zur ersten kulturellen Ausstellung im haus 2.1 unter dem Titel "Kunst x 10", die heute, Mittwoch, 17. Mai 2000, ab 19.00 Uhr im haus 2.1 eröffnet wird. ****

In NÖ gibt es eine Vielzahl von Talenten, die nur darauf warten, "vor den Vorhang" gebeten zu werden. Oft haben sie aber nicht die Möglichkeiten - sowohl von finanzieller Seite als auch mangels an Bekanntheit. Wir werden daher in regelmäßigen Abständen Ausstellungen veranstalten, bei der wir für die Künstler, potentielle Kunden aus der Bevölkerung einladen, aber auch Prominente einladen, die mithelfen, begabte Künstler, bekannt zu machen, betonte die VP-Managerin.

Bei den Bemühungen Niederösterreich unter die Top Ten-Regionen Europas zu führen, geht es nicht nur um Wirtschaftsdaten. Eine Top-Region braucht auch ein pulsierendes Kultur- und Geistesleben, weil sie kreativer, innovativer und flexibler ist. Wir wollen ein Klima schaffen, in dem sich die Kreativen entfalten können und in dem die Freiheit der Kunst gesichert ist. Zu diesen ehrgeizigen Zielen möchten wir auch in unserem haus 2.1. einen kleinen Beitrag leisten. "Kunst x 10" ist der Startschuss dazu", so Mikl-Leitner

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI