MIH Limited gibt bedeutendes Wachstum von OpenTV bekannt

Amsterdam (ots-PRNewswire) - Die International Electronic Media Group, MIH Limited (Nasdaq & AEX: MIHL) gibt eine Reihe bedeutender Entwicklungen beim Wachstum ihres interaktiven TV Tochterunternehmens OpenTV bekannt.

OpenTV ist der weltweit führende Anbieter von Software für das digitale interaktive Fernsehen und kann auf die Installation von mehr als 7,8 Millionen digitalen Set-Top Boxen (STBs) in aller Welt verweisen. Im zweiten Quartal in Folge (bis Ende März 2000) lieferte OpenTV seine Technologie mit über 1,6 Millionen Set-Top Boxen und stärkte damit die Position des Unternehmens als weltweiter Marktführer bei der Software für digitales interaktives TV. Diese Entwicklung bedeutet einen Anstieg in Höhe von 148 Prozent gegenüber den 0,6 Millionen gelieferten STBs im ersten Quartal des Jahres 1999.

Ein weiterer bedeutender strategischer Entwicklungsschritt des Unternehmens ist der erfolgreiche Anschluss von OpenTVs Digital Interactive Television (ITV) Betriebssystem an den meist genutzten digitalen Set-Top Terminal in den USA, den Motorola DCT-2000. Damit können US Kabelanbieter ihren Abonennten multiplen interaktiven TV Service anbieten.

OpenTV bietet ein komplettes einsatzfertiges ITV Betriebssystem, das multiple Serviceleistungen für den DCT-2000 bietet - derzeit in mehr als fünf Millionen Haushalten Nordamerikas. Motorola setzt über 1100 Kabelsysteme für mehr als 47 Millionen Haushalte in Nordamerika ein.

Durch einen Flash-Download wird OpenTVs Software Lösung in allen DCT-2000 Haushalten in ganz Nordamerika heruntergeladen, ohne dass ein Einsatzwagen vor Ort sein muss oder ein Set-Top Terminal geschaltet werden muss. Ist er freigegeben, unterstützt der OpenTV/DCT-2000 Set-Top Terminal multiple interaktive Serviceleistungen - von der elektronischen Programmvorschau und E-Mail bis hin zum E-Commerce und Video On Demand. Zusätzlich dazu unterstützt der DCT-2000 OpenTVs ITV Anwendungen und vermittelt so den Kabelbetreibern auf der Stelle neue Einkunftsquellen.

OpenTV unterzeichnete zudem ein Partnerabkommen mit DIVA, einem führenden Anbieter von interaktiven Video On Demand (VOD) Produkten und Services für das Kabelfernsehen. Das Strategiebündnis erweitert die Kapazitäten der digitalen Motorola DCT-2000 Set-Top Box durch die Kombination von OpenTVs Software und interaktivem TV Service mit DIVAs VOD und anderen Diensten. Zusätzlich zu diesem Bündnis tätigte OpenTV strategische Investitionen in DIVA in Höhe von 5 Millionen Dollar.

"OpenTVs Wachstum wird durch die Expansion unserer Reichweite auf dem weltweiten Markt und das solide Wachstum des digitalen interaktiven Fernsehens überall auf der Welt angekurbelt", so Jan Steenkamp, OpenTVs President und CEO. "Mehr und mehr TV Betreiber nutzen unseren Service und bieten damit den Fernsehzuschauern in aller Welt das Erlebnis des interaktiven TV mit der OpenTV Technologie."

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen im Zusammenhang mit OpenTV, die Risiken und Unsicherheiten bergen. Demzufolge können OpenTVs tatsächliche Ergebnisse erheblich von den hierin aufgeführten abweichen. Dazu gehören unter anderen die folgenden: Risikofaktoren, die im Registration Statement auf Form F-1 und in anderen Dokumenten aufgeführt sind, die regelmäßig bei der Securities and Exchange Commission in der neuesten Fassung von OpenTV eingereicht werden. MIH Limited und OpenTV übernehmen keine Verpflichtung zur Aktualisierung bzw. Prüfung zukunftsbezogener Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren.

ots Original Text Service: MIH Limited
Internet: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Carolyn Bretschneider OpenTV, Tel: +1 650 429 5575 carolynb@opentv.com
Anne Marie Bell MIH Limited, Tel: +31 23 556 2864
ambell@mih.net

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE