Das Logistik-Center Linz setzt europaweit neue Maßstäbe am Logistikmarkt

Bis 2003 werden insgesamt circa 1 Milliarde ATS in den Neubau investiert.

Nach dem Motto "In Linz beginnt´s" baut Rail Cargo Austria ein neues Logistik-Center. Das Logistik-Center Linz ist eingebunden in das Großinvestitionsprojekt der ÖBB -Verschiebebahnhof Linz mit insgesamt über 4 Milliarden ATS Investitionsvolumen.

Rail Cargo Austria und das österreichweite Logistik-Center-Netz Internationale Unternehmen wie Canon, Knorr, Nestlé und Novartis haben ihre Logistik bereits teilweise oder zur Gänze an RCA ausgelagert, um sich damit entscheidende Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Mit 18 Logistik-Centern österreichweit wurde ein flächendeckendes Logistik-Netz aufgebaut. Durch eine verkehrsgünstige Lage sowie die geographische Nähe zu den wichtigsten Wirtschaftsräumen gewährleistet Rail Cargo Austria so eine perfekte Beförderungsleistung hinsichtlich Transport und Service.
Linz - Optimierung der Logistik
Um die Funktionalität der Logistik-Center weiter zu optimieren und zu steigern, investiert Rail Cargo Austria ständig in die Verbesserung dieser Einrichtungen. Beispiel dafür ist der Neubau des Logistik-Centers Linz, das zahlreiche entscheidende Wettbewerbsvorteile für die KundInnen bringen wird.
Linz wird - neben Bischofshofen, Wels und Wörgl - zu einem multifunktionalen Logistik-Center: alle Module entlang der gesamten Logistik-Dienstleistungskette werden abgedeckt. Die Sendungen und Aufträge werden durch modernste automatische Förder-, Sortier- und Lagertechniken rationell bearbeitet. Eine weitere Neuerung stellt die Gewährleistung einer hohen Produktivität und Qualität durch systematische Codiertechnik und Scanning dar. Damit wird eine lückenlose Sendungsverfolgung vom Wareneingang bis zum Warenausgang sichergestellt.
Den Unternehmen wird im Logistik-Center Linz ein hochdynamischer Kompaktlagerbereich mit 30.000 Netto-Palettenstellplätzen und 7 Lagerebenen für ca. 5.000 Artikel zur Verfügung stehen - sowie eine großzügige Cross-Docking-Zone.
Die Gleisebene wird 7.500 m² und die LKW-Ebene 6.000 m² mit 55 Andock-Toren betragen. Auf einer 6.000 m² Kommissionierebene werden 1.100 Stellplätze sowie 120 dynamische - das heißt vollautomatische Kommissionierplätze mit Rückführ-möglichkeiten zur Verfügung stehen. Künftig werden ca. 70 bis 80 MitarbeiterInnen im neuen Logistik-Center Linz beschäftigt sein.
Attraktive Bedingungen für den gesamten Güterverkehr bieten die Errichtung eines 11.500 m² großen Ladehofs sowie die Herstellung von LKW-Warteflächen. Die Verlängerung des Eisenbahntunnels und der Einsatz modernster Sicherungstechnik machen den Verschiebebahnhof Linz künftig zu einem modernen, intermodularen Güterverkehrszentrum.

Vorteile durch One-Stop-Shopping
Das RCA-Dienstleistungsspektrum reicht von einer leistungsgerechten, prozessorientierten Logistik-Kostenabrechnung, dem Wareneingang, der Lagerhaltung inklusive Bestandsmanagement und Kommissionierung über die Versandvorbereitung einschließlich Verpackung und Transport, bis hin zur Retourenabwicklung und Entsorgung. Über diese klassischen Dienstleistungen der Logistik hinaus bietet Rail Cargo Austria sämtliche Zusatzleistungen wie beispielsweise Displayfertigung, Preisauszeichnung, Co-Packing und Etikettierung.

Perfektionierung des Logistik-Know-how
Durch den Neubau des Logistik-Centers Linz kann einmal mehr bewiesen werden, das die ständige Erweiterung der Dienstleistungspalette und des Logistik-Know-how für Rail Cargo Austria immer oberste Priorität hat. Somit kann Rail Cargo Austria österreichweit mit derzeit circa 100.000 Palettenstellplätzen wieder einmal seine Marktführerschaft am Logistik-Markt bekräftigen und noch weiter ausbauen - und dies nicht nur in Oberösterreich, sondern auch in ganz Österreich. Der Standort Linz erhält durch das Logistik-Center neue Impulse und wird so zu einer Logistik-Drehscheibe, die auch international von großer Bedeutung sein wird. Nicht nur im Großraum Linz wird Rail Cargo Austria dadurch die Nummer 1 im Bereich Logistik.

Rail Cargo Austria setzt so mit dem Neubau des Logistik-Centers Linz europaweit neue Maßstäbe - eine Sicherstellung, um auch in Zukunft am internationalen Logistik- und Transportmarkt als einer der "big player" mitzumischen!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel +43 1 5800 32 233
Fax +43 1 5800 25009
e-mail: kom.pressestelle@kom.oebb.at
http://www.oebb.at

ÖBB-Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB