Erste AbsolventInnen der FH für Europäische Unternehmensführung im Sommer 2000

Wien (OTS) - Im Sommer 2000 werden die ersten AbsolventInnen des Fachhochschul-Studien-ganges Europäische Wirtschafts- und Unternehmensführung ihr Magister (FH) Diplom in Händen halten. Aufgrund ihrer auf Internationalität ausgerichteten Ausbildung bestehen für die AbsolventInnen sehr gute Berufsaussichten in Managementfunktionen von Unternehmen mit Europaorientierung.

Die Studierenden wurden acht Semester auf ihre zukünftige EU-bezogene Tätigkeit vorbereitet. Der internationale Bezug des Studiums spiegelt sich nicht nur in den Lehrinhalten, wie International Business Management, internationales Marketing und Controlling, Europarecht und EU-Datenbanken wieder. Neben den Europasprachen Englisch und Französisch enthält der Studienplan noch eine dritte Wahlpflichtsprache, Spanisch, Italienisch oder Russisch.

Der in berufsbegleitender Form geführte FH-Studiengang Europäische Wirtschafts- und Unternehmensführung kann auf Vortragende aus zehn verschiedenen Nationen, wie z.B. Frankreich, Kanada, USA, Polen, Spanien, verweisen. Weiters werden zu Schwerpunktthemen in den einzelnen Lehrveranstaltungen ausländische Gast-lektorInnen eingeladen.

Die bfi Wien Fachhochschul-Studiengangsbetriebs GmbH kooperiert europaweit mit 24 Fachhochschulen und Universitäten. Den Studierenden wird dadurch ermöglicht, ein Semester ihres Studiums im Ausland zu absolvieren. Auch das im 7. Semester angesetzte Pflichtpraktikum wird von den Studierenden gerne im Ausland abgelegt. Im derzeitigen achten Semester verfassen die Studierenden ihre Diplomarbeiten und bereiten sich auf die Diplomprüfung vor. Die Diplomarbeitsthemen können auf der Homepage der FH - http://www.fh-vie.ac.at - abgerufen werden.

"Europa ist durch die Ereignisse in Österreich in aller Munde", sagt der Geschäfts-führer der FH-Studiengänge des bfi Wien, Dr. Helmut Holzinger. "Gerade in dieser Situation zeigt sich die aktuelle Bedeutung des Fachhochschul-Studienganges Europäische Wirtschafts-und Unternehmensführung in Wien. Das Wissen der AbsolventInnen entspricht durch ihre interdisziplinäre und anwendungsorientierte Ausbildung optimal den Anforderungen im vereinten Europa."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Johanna Pirkfellner
Public Relations - FH-Studiengänge des bfi Wien
Tel: 720 12 86 / 15, Fax: DW 19
e-mail: j.pirkfellner@fh-vie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS