Termin AVISO: HausbesorgerInnen - Aus oder Neustart?

Pressegespräch am Freitag, 19.05., 11 Uhr im Cafe Schottenring

Wien (HGPD/ÖGB) "Jetzt wird es ernst", erklärt Rudolf Kaske, Vorsitzender der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst (HGPD): "Nächste Woche am Dienstag, den 23. Mai 2000, fällt im parlamentarischen Bautenausschuss die Vorentscheidung zur Abschaffung des Hausbesorgergesetzes. Wir waren aber nicht unttätig und möchten am Freitag Wege und Vorschläge, um die 32.000 bedrohten Hausbesorger-Arbeitsplätze zu retten, präsentieren."++++

Bitte merken Sie vor:

Pressegespräch der Gewerkschaft HGPD
Thema: "HausbesorgerInnen - Aus oder Neustart?"

Gesprächspartner:
Rudolf Kaske, HGPD-Vorsitzender
Karl Ehrlich, Sektionsvorsitzender Hausbesorger
Brigitte Reiff, Sektionssekretärin Hausbesorger
Rosa Roller, Sekretärin in der Sektion Hausbesorger, Fraktion Christlicher Gewerkschafter

Zeit: Freitag, 19. Mai 2000, 11 Uhr
Ort: Cafe "Schottenring", 1010 Wien, Schottenring 19

Wir würden uns freuen eine Vertreterin bzw. einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu können. (kk)

ÖGB, 16. Mai 2000

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Telefon (01) 534 44/501 DW
HGPD-Presse Katharina Klee
Telefon 0664/38 19 367

HGPD-Vorsitzender Rudolf Kaske

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB