Cymer ernennt Pascal Didier zum Präsidenten und COO / Holtaways Rolle erweitert, vier derzeitige VPs in die Unternehmensleitung als Antwort auf das Unternehmenswachstum berufen

San Diego (ots-PRNewswire) - Robert Akins, Mitbegründer und CEO
von Cymer, Inc. (Nasdaq: CYMI), gab bekannt, dass er Senior Vice President Pascal Didier zum Präsidenten und Chief Operating Officer (COO) ernannt hat. In seiner neuen Rolle wird Didier die Verantwortung für Cymers tägliche Operationen übernehmen und es Akins ermöglichen, sich in seiner Funktion als Chairman und CEO darauf zu konzentrieren, das anhaltende Wachstum und den Erfolg des Unternehmens sowie die zukünftige strategische Richtung zu überwachen.

Akins gab auch bekannt, dass Ted Holtaway, Senior Vice President für Herstellungsqualität, ebenfalls eine leitende Rolle in der Position als Senior Vice President für Operations und Business Process Management übernehmen wird, und dass das Team der Unternehmensleitung um vier weitere derzeitige Vizepräsidenten von Cymer erweitert worden ist. Die angekündigten Änderungen sind ab sofort wirksam.

Akins kommentierte: "Da sich Cymer für rasantes Wachstum in der zweiten Hälfte dieses Jahres positioniert, kommen diese Änderungen im Management zu einem erfolgversprechenden Zeitpunkt für das Unternehmen. Cymer hat in relativ kurzer Zeit eine bedeutende Größe erlangt, und wir haben den Punkt erreicht, wo sowohl die strategische Planung für die Zukunft des Unternehmens und seiner Technologie wie auch die tägliche Umsetzung dieses Plans längst zu Fulltimejobs geworden sind. Diese strategischen Bereicherungen des Managementteams, schon seit einiger Zeit geplant und erwogen, werden es mir ermöglichen, mich stärker darauf zu konzentrieren, eine deutliche strategische Vision der besten und profitabelsten Richtung für Cymer zu entwickeln. Unsere Industrie wird durch anhaltende Globalisierung, schnelle Veränderungen und dramatische technologische Fortschritte charakterisiert. Cymer setzt das uns zur Verfügung stehende hochkalibrige Talent im Management ein, um die Fähigkeiten des Unternehmens, dynamisch und wendig auf die sich ändernden Marktbedürfnisse zu reagieren, zu erweitern."

Akins sagte weiter, dass die Änderungen im Management der Höhepunkt einer zweijährigen strategischen Bemühung sind, die gestartet wurde, um das Management, die operative und technologische Infrastruktur zu schaffen und zu entwickeln, die für die Unterstützung der aggressiven Wachstumskampagne von Cymer notwendig ist. "Pascal verfügt über einen großen Reichtum an Wissen über alle Aspekte unserer Industrie und eine reichhaltige Erfahrung in den Bereichen internationale Kundenoperationen, Verkauf und Marketing. Er hat bei der Stärkung unserer Kundenbeziehungen, dem Aufbau unserer globalen Organisation für Kundenservice und Support und bei der Unterstützung des Designs, der Entwicklung und der Umsetzung der strategischen Programme unseres Unternehmens eine Schlüsselrolle gespielt. Seine engen Beziehungen mit unseren Kunden und sein genaues Wissen über deren Bedürfnisse und Anforderungen werden sicherstellen, dass unsere Bemühungen, unseren Kunden Exzellenz zu bieten, weiterhin ein wesentlicher Teil unseres täglichen Geschäftes sein werden. Alles in allem werden wir mit der Beförderung von Pascal und den anderen Bereicherungen in unserem Management weiter nach vorne gehen können, um den Kunden- wie auch den Shareholder-Value zu maximieren."

Didier war seit Dezember 1997 Senior Vice President für die weltweiten Kundenoperationen. Von Juli 1997 bis November 1997 war er Vice President für Verkauf und Marketing. Davor fungierte Didier von Juni 1995 bis Juni 1997 als Vice President für weltweiten Verkauf und Field Operations und hatte dabei von Juni 1995 bis Juni 1996 die Position eines Vice President für Asien/Pazifischer Raum mit GaSonics International, einem Halbleiter-Ausrüstungshersteller, inne. Von Juni 1993 bis Juni 1995 war er Vice President der internationalen Operationen für Megatest Corporation, einem Hersteller von Testausrüstung für Halbleiter. Didier, 41, hat einen Bachelor-Titel in Wirtschaft und Administration vom College de Paris VII und einen Bachelor-Titel in Elektronik vom Institut Universitaire de Lyon.

Ted Holtaway, Senior Vice President für Operations und Business Process Management, kam im April 1998 als Vice President für Herstellungsqualität zu Cymer und wurde im Juli 1998 zum Senior Vice President ernannt. In seiner neuen Rolle wird er Didier in der Leitung der täglichen Operationen des Unternehmens unterstützen und gleichzeitig weiter dazu beitragen, Cymer zu einem herstellungsorientierten Unternehmen umzustrukturieren. Bevor er zu Cymer kam, verbrachte Holtaway 13 Jahre in der Entwicklung von Verarbeitungsprozessen für die in San Diego ansässige Brooktree Corporation tätig, ein so genanntes "fabless" Halbleiterunternehmen ohne eigene Herstellung, das im September 1996 von Rockwell Semiconductor Systems übernommen wurde. Während dieser Zeit gehörten zu den Führungspositionen, die Holtaway innehatte: Vice President für Corporate Quality von 1989 bis 1995; Vice President und Managing Director der Operationen von Brooktree in Singapur von 1995 bis 1996; und zuletzt Director der Operationen in San Diego von Rockwell von 1997 bis 1998. Holtaway, 45, hat einen Bachelor-Titel in Elektrotechnik vom New Jersey Institute of Technology, einen Masters-Titel in Elektrotechnik vom Polytechnic Institute of New York und einen Masters-Titel in Business Administration von der San Diego State University.

Als Abrundung und weitere Verstärkung der Unternehmensleitung wurden vier der derzeitigen Vice Presidents des Unternehmens in die Unternehmensführung von Cymer berufen, womit die Gesamtzahl der Mitglieder in diesem Gremium jetzt neun beträgt. Die neuen Mitglieder sind Dr. phil. David S. Knowles, Vice President für Produktentwicklung, David W. Myers, Vice President für Technologieentwicklung, Dr. phil. William N. Partlo, Vice President für Forschung, und John Shin, Vice President für die weltweiten Kundenoperationen.

Akins bemerkte abschließend: "Die vier Vizepräsidenten, die in die Unternehmensführung berufen wurden, werden beim Vorantreiben der Vorhaben in Aufbau, Entwicklung und Kommerzialisierung von Technologien über die gesamten unterschiedlichen Produktfamilien von Cymer und in Forschung und Entwicklung in allen vier Bereichen helfen. Dank ihrer gemeinsamen Anstrengungen wird Cymer seinen Kunden dabei behilflich sein, mit den aufkommenden Anforderungen der Industrie durch die Beschleunigung der Zeit bis zur Markteinführung neuer Produkte und Technologien Schritt zu halten."

Die Aussage in dieser Pressemitteilung, die das Wachstum von Cymer in der zweiten Hälfte des Jahres betrifft, ist eine in die Zukunft gerichtete Aussage, die auf aktuellen Informationen und Erwartungen basiert, und ist mit einer Anzahl von Risiken und Unsicherheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse können wesentlich von denen abweichen, die in solchen Aussagen angedeutet werden, und zwar auf Grund unterschiedlicher Faktoren, darunter u.a. folgende: Verzögerungen oder Stornierungen von Bestellungen seitens der Kunden; der Zeitpunkt von Kundenbestellungen, Lieferungen und Annahmen; Versagen des Unternehmens, seine Ausgaben zu verwalten, und unerwartete Aufwendungen; die Rate, mit der Hersteller von Halbleitern die Photolithographie-Tools von den Kunden des Unternehmens übernehmen; die Nachfrage nach Halbleitern im Allgemeinen und, im Besonderen, nach modernen Geräten mit kleineren Geometrien; und neue und verbesserte Produktangebote durch den Wettbewerb. Für weitere Informationen über diese und andere mögliche Risiken lesen Sie die Eingaben des Unternehmens in Form 10-K, Form 10-Q und anderen, die der Securities and Exchange Commission vorliegen. Diese Dokumente sind im Internet auf http://www.sec.gov abrufbar.

Cymer, Inc. ist der weltführende Anbieter von Illuminationsquellen für Excimer-Laser, der grundlegenden Lichtquelle für DUV ("deep ultraviolet")-Photolithographie-Systeme. DUV-Lithographie ist die Schlüsseltechnologie, mit der die Halbleiterindustrie die exakten Spezifikationen und Herstellungsanforderungen in der Massenproduktion der heutigen anspruchsvollen Halbleiter-Chips erfüllen kann. Weitere Informationen über Cymer sind in den Dokumenten bei der SEC oder im Internet auf http://www.cymer.com zu finden, oder kontaktieren Sie das Unternehmen direkt.

ots Originaltext: Cymer, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Hinweis für die Redaktionen: Fotos sind auf Anfrage erhältlich.

Rückfragen bitte an:
Investor Relations, Terry Slavin, Director, Corp.
Communications & IR von Cymer, Inc., Tel. +1-858-385-5232, oder Fax +1-858-385-6090
oder
Bill Monigle, Director, Investor Relations von MCA, Inc., Tel. +1-650-968-8900, oder Fax +1-650-968-8990.

Website: http://www.cymer.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/04