Donnerstag Pressegespräch mit Vizebürgermeisterin Laska

Wien, (OTS) Im Bereich der Parkbetreuung für Kinder und Jugendliche ist Wien federführend! Europaweit gibt es kein vergleichbares Modell, das so eine sinnvolle Möglichkeit zur aktiven Freizeitgestaltung mit kostenloser Betreuung bietet.

Die Parkbetreuuung wird von der Koordinationsstelle für
Mobile Jugendarbeit, Aufsuchende Kinder- und Jugendarbeit, Streetwork & Animative, Freizeitpädagogische Betreuung - kurz M.A.ST.A. des Landesjugendreferates (MA 13) der Stadt Wien koordiniert und gibt Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, in ca. 100 Parks aller 23 Bezirke animative, freizeitpädagogische Betreuung in Anspruch zu nehmen. Im Vorjahr haben rund 80.306
Kinder und 34.709 Jugendliche dieses Service genutzt.

Bitte merken Sie vor:

o Pressegespräch "Parkbetreuung - Präsentation neuer Entwicklungen

mit Vizebürgermeisterin Grete Laska, Andrea Jäger, LAJU- Koordinationsstelle, Elli Poisel, LAJU-Parkbetreuung
o Zeit: Donnerstag, 18. Mai, 11 Uhr
o Ort: 2., Max-Winter-Platz, Max-Winter-Park
(Schluss) bz/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850
e-mail: zim@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK