Tierschutz/Landesbeitrag/Schwärzler

Landesbeitrag für Tierschutzheim LR Schwärzler: Engagierte Arbeit für den Tierschutz in Vorarlberg

Dornbirn (VLK) - Auf Antrag von Landesrat Erich Schwärzler
hat die Vorarlberger Landesregierung kürzlich einen Beitrag
von 790.000 Schilling (57.400 Euro) für den Verband
Vorarlberger Tierschutzvereine genehmigt. Damit fördert das
Land den Betrieb des Tierschutzheimes Dornbirn. ****

Weitere Mittel - maximal 300.000 Schilling (21.800 Euro) -
stellt das Land für die tierärztliche Betreuung im
Tierschutzheim und als Beitrag zu den Medikamentenkosten zur Verfügung.

Für Landesrat Schwärzler geht es darum, durch diese Förderungen die vielfältigen Leistungen der Tierschutzvereine weiter zu gewährleisten. "Die zugesagten Landesmittel tragen
dazu bei, dass die engagierte Arbeit im Tierschutzheim
fortgesetzt und der Tierschutzgedanke auf breiter Ebene
weiter vermittelt werden kann", so Schwärzler.
(gw,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20137

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL