"profil"-Umfrage: Mehrheit würden zur Volksbefragung gehen

54 Prozent meinen, sie würden an einer möglichen Befragung über die EU-Sanktionen teilnehmen

Wien (OTS) Ð Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in
seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, würde
eine Mehrheit der Österreicher an einer möglichen
Volksbefragung über die EU-Sanktionen teilnehmen. An
der im Aktionsplan der Bundesregierung zur Beseitigung
der EU-Sanktionen erwähnten Volksbefragung würden
sich nach einer im Auftrag von "profil" vom market-
Institut durchgeführten Umfrage 54 Prozent der Befragten
(Sample = 400) beteiligen. 31 Prozent würden nicht
teilnehmen, der Rest ist unentschieden. Unter den SPÖ-
Anhängern überwiegen die Volksbefragungs-Gegner mit
45 zu 44 Prozent, bei den ÖVP-Anhängern (57 Prozent)
und den FPÖ-Anhängern (75 Prozent) würde sich jeweils
eine starke Mehrheit beteiligen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: 01/534 70, DW 2501 und 2502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS