Mittwoch: Rieder und Scholz überreichen Urkunden an Kinder

Kinderfest und Zwischenresümee nach drei Jahren "Wiener Netzwerk - Gesundheitsfördernde Schulen"

Wien, (OTS) 11 Wiener Schulen haben sich 1997 im Rahmen des
von der Stadt Wien finanzierten WHO-Projekts "Wiener Netzwerk -Gesundheitsfördernde Schulen" zusammengeschlossen, um Gesundheit
in der Schule zum Thema zu machen. Dabei waren 600 LehrerInnen und 5.000 SchülerInnen und deren Eltern in Projekte wie zum Beispiel "Klassenraumgestaltung", "Gesunde Jause" oder "Konfliktmanagement" einbezogen. Nach drei erfolgreichen Jahren dieses Projektes
treffen sich nun rund 600 SchülerInnen und LehrerInnen der Teilnehmerschulen zu einem "Gesunde Schule"-Fest im Wiener
Rathaus, wo sie Teilnehmerurkunden überreicht bekommen. Aus diesem Grund laden Sie

Wiens Gesundheitsstadtrat
Dr. Sepp Rieder
und Stadtschulratspräsident
Dr. Kurt Scholz
zum Fototermin
Urkundenüberreichung

an die teilnehmenden Schulen des "Wiener Netzwerkes -Gesundheitsfördernde Schulen" ein.

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Mittwoch, 17. Mai, 10 Uhr
Ort: Festsaal des Wiener Rathauses, Treffpunkt bei der Bühne

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
(Schluss) mmr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
e-mail: martin.ritzmaier@ggs.magwien.gv.at
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK