Start der AKNÖ-Fahrplanaktion 2000 am 15. Mai

80.000 Gratis-Fahrplanhefte für NÖ PendlerInnen

Wien (OTS) - Pünktlich zum Fahrplanwechsel der ÖBB am 28. Mai 2000 gibt es wieder Gratis-Fahrplanhefte der AKNÖ. Ab 15. Mai wird die Gewerkschaft der Eisenbahner für die Arbeiterkammer Niederösterreich rund 80.000 Fahrpläne auf allen größeren Bahnhöfen Niederösterreichs verteilen. Die praktischen Fahrplanauszüge sind im handlichen Format gerade richtig zum Einstecken und sollen die Pendler täglich auf ihrem Weg zur Arbeit begleiten. Auch Autobenutzern soll damit der Umstieg auf die Bahn schmackhaft gemacht werden. Inkludiert ins Fahrplanheft ist heuer außerdem ein Kupon, der ausgefüllt und kostenlos an die Verkehrsexperten der AKNÖ retourniert werden kann. Diese recherchieren dem betreffenden Pendler dann die beste Verbindung vom Wohnort zum Arbeitsplatz.

Beim Start der Fahrplanaktion am 15. Mai wird AKNÖ-Präsident Josef Staudinger am Bahnhof St. Pölten ab 6 Uhr früh den Pendlern ihre Fahrplanhefte überreichen. Selbstverständlich wird er sich auch wieder Zeit für die Anliegen der Pendler nehmen und mit den Beschäftigten über Probleme diskutieren. Gerade in einer Zeit, wo Tariferhöhungen ins Haus stehen, die Stilllegung von Nebenbahnen angekündigt wird und die Mittel für den öffentlichen Verkehr generell gekürzt werden sollen, ist eine starke Interessenvertretung der Pendler wichtig, nämlich die Arbeiterkammer.

Interessierte können den neuen Fahrplanauszug ab sofort auch in der AK Niederösterreich unter der gebührenfreien Telefonnummer 0802/3232/1212 bestellen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 58883-1252AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN/AKN