Metabolix Bio-Polyester-Bindemittel zeigen hervorragende Eigenschaften

Cambridge, Massachussetts (ots-PRNewswire) - Metabolix
neue Bindemittel mit geringen Rückständen für die Verarbeitung von Metall- und Keramik-Pulver wurden beim Penn States Center for Dielectric Studies Spring 2000 Meeting vorgestellt. In einer von James Adair, Director of the Particulate Materials Center und Associate Professor, Materials Science & Engineering, berichteten Studie zeigten die Bio-Polyester von Metabolix ausserordentlich reine ausgebrannte Eigenschaften sowohl in der Oxidierung als
auch in der reaktionsträgen Atmosphäre. Die Polymer-Auflösung entwickelt etwa 220 Grad Celsius und ist im allgemeinen unter 350 Grad Celcius abgeschlossen. Damit werden die Energiekosten reduziert und ein Endprodukt geschaffen, das im wesentlichen keine anorganischen oder Kohle-Rückstände aus dem Bindemittel aufweist. Diese in der Entwicklung befindlichen Bindemittel weisen eine Glasübergangstemperatur zwischen annähernd +6 Grad Celcius bis zu -55 Grad Celcius sowie eine Reihe von mechanischen Eigenschaften in den Polymer/Partikel-Formeln auf. Sie sind in Form von Latex, Harz und Pulver erhältlich.

Metabolix Inc. verwendet eine fortschrittliche
Biotechnologie, um umweltfreundliche Polymere zu entwickeln und nachhaltig zu produzieren sowie eine neue Basis für die chemische Herstellung aus agrikulturellen Quellen zur Verfügung zu stellen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Robert Whitehouse, Metabolix, Inc., (USA) 617-492-0505 x236; e-mail:
whitehou@metabolix.com.

ots Originaltext: Metabolix Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dr. Robert Whitehouse of Metabolix, Inc.
(USA) 617-492-0505, ext. 236, whitehou@metabolix.com

Web site: http://www.metabolix.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE