Bauernbrunch in Niederösterreich

Kulinarische Reise durch alle Landesviertel

St.Pölten (NLK) - Kulinarische Genüsse der einzelnen Regionen Niederösterreichs werden beim Bauernbrunch geboten, der an sechs Sonntagen, vom 21. Mai bis 26. Juni, in ganz Niederösterreich abgehalten wird. Den Anfang macht das Mostviertel: Bei der Herzerl-Mitzi in St.Aegyd am Neuwalde gibt es am 21. Mai unter anderem einen Aegyder Rindfleischtopf, verschiedene Schnitzerl, selbstgemachte Butter oder den Traisentaler Bröselpudding. Der Bauernbrunch ist eine Initiative der Niederösterreich Werbung, die damit vor allem Familien ansprechen soll.

Nach dem Mostviertel ist das March-Donauland an der Reihe: Am 28. Mai lädt der Spargel-Niedermayer nach Raasdorf, Altes Dorf 3, ein. Am 4. Juni bietet das Stift Zwettl Köstlichkeiten, am 11. Juni lädt das Weingut Burger nach Guntersdorf, Kalladorf 68, ein. Am 18. Juni findet der Brunch im Gasthaus Buchegger in Krumbach statt. Endstation der kulinarischen Reise durch alle Landesviertel ist am 25. Juni der Stadtheurige Hainburg "Zur alten Bampress".

Die Preise betragen zwischen 260 und 350 Schilling pro Person, Kinder bis sechs Jahre essen gratis, ältere bezahlen 10 Schilling pro Lebensjahr, die Obergrenze beträgt aber 150 Schilling.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK