ots Ad hoc-Service: ce CONSUMER ELECTRONIC AG <DE0005082200>ce CONSUMER ELECTRONIC AG gründet Joint Venture für digitale B2B Marktplätze mit weltweiten Lizenzrechten

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

- CE2B GmbH mit einem Kapital von 10 Mio US-Dollar gegründet:
Globale digitale Plattform für vertikale Märkte - Joint-Venture ce / Mediagrif lnteractives Technologies Inc. - Internet-Kernunternehmen VCE mit 180 Mio. DM Umsatz im Jahr 2000 - Weltmarkt für Internet-Börsen wächst bis 2004 von 400 Mrd. auf 7,3 Billionen US-Dollar

München/Montreal, 11.05.2000. Die ce CONSUMER ELECTRONIC AG München gründet ein Gemeinschaftsunternehmen, das als eine globale Lizenz- und Entwicklungsplattform für vertikale Märkte im Internet integriert wird. Die unter CE2B firmierende GmbH mit Sitz in München ist ein Joint-Venture mit der Mediagrif Interactives Technologies Inc. Montreal (Kanada), dem führenden Unternehmen im Bereich der Technologie für die Entwicklung vertikaler Handelsplätze im Internet. Die CE2B wird als neues 50%-iges Tochterunternehmen der ce CONSUMER ELECTRONIC AG in der Funktion einer Holding für sämtliche künftigen, globalen, elektronischen Handelsplätze fungieren.

Mediagrif hat dazu der CE2B GmbH die weltweite Lizenz an der Technologie für die Eröffnung von Internet-Handelsplätzen für traditionelle Branchen und Industrien übertragen.

Die Rechte erlauben unter anderem CE2B den Betrieb von digitalen Informations- und Handelsplätzen in vielen Traditions- und Zukunfts-Branchen wie etwa Automobil, Banken, Energie, Medizin, Biotechnologie, Versicherungen, Telekommunikation, Hardware und Software, Chemie usw. Garnter Group schätzt das Wachstum des weltweiten B2B-Handels von derzeit US$ 400 Mrd. auf US$ 7,3 Billionen im Jahr 2004.

Vorbild für Internet-Neugründungen des ce-Konzerns ist die Virtual Chip Exchange (VCE). VCE ist ein mit der Mediagrif- Technologie entwickeltes Internet-Handelssystem, das den hochkomplexen Halbleitermarkt für alle Teilnehmer erstmals völlig transparent darstellt. Die VCE wird im laufenden Geschäftsjahr mit 180 Mio. DM Umsatz den Vorjahresumsatz des Gesamtkonzerns um das zweieinhalbfache übertreffen und massgeblich zum Gesamtumsatz von 300 Mio. DM beitragen. An dem Joint Venture Virtual License Exchange (VLE), das ce zusammen mit der EM.TV & Merchandising AG, Unterföhring b. München, startet, wird CE2B GmbH die Beteiligungsrechte zur Vermarktung von Lizenzrechten für ce halten.

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI