Budget Bundespräsident

Wien (OTS) - Über die Budgetverhandlung wurde berichtet, dass für 2000 Einsparungen von ÖS 100.000.000,-- im Kapitel oberste Organe (Bundespräsident) veranschlagt wurde.

Wenn man jedoch die Entwicklungen der Repräsentationskosten hinsichtlich Budgetierung und tatsächlichen Aufwand verfolgt, dann ist eher nicht mit Einsparungen zu rechnen.

Repräsentation lt. Liste

Repräsentationsspesen
Budget Planung tatsächliche Ausgaben
1989 Waldheim 9.590.788,16
1990 Waldheim 2.900.000,00 14.901.593,76
1991 Waldheim 2.900.000,00 11.376.058,80
1992 Waldheim / Klestil 5.290.000,00 18.885.060,62
1993 Klestil 8.175.000,00 21.169.341,54
1994 Klestil 9.500.000,00 32.447.964,40
1995 Klestil 8.390.000,00 33.688.723,00
1996 Klestil (Krankheit) 5.000.000,00 12.663.066,08
1997 Klestil 5.000.000,00 30.000.000,00
1998 Klestil 5.000.000,00

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Richard Lugner
Tel.: (01) 981 40/200

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LDU/OTS