Muttertagsgeschenk:

Sorgenfreie Zukunft durch finanzielle Absicherung

Wien (OTS) - Floristen, Konditoreien und Parfümerien haben zum Muttertag Jahr für Jahr Hochsaison, wenn sich die Kinder auf die Suche nach einem passenden Geschenk machen. Doch nicht nur am 14. Mai ist Muttertag! Die Interunfall Versicherung hat für alle Suchende einen besonderen Geschenktipp parat, der sich nicht nur auf einen Tag im Jahr bezieht, sondern eine dauerhafte Vorsorge für die Zukunft darstellt. ****

Für Mütter, die Kindererziehung und Haushaltsführung vollzeitlich wahrnehmen, ist die langfristige finanzielle Absicherung eine unumgängliche Notwendigkeit. Die Mittel der gesetzlichen Pensionsvorsorge reichen nicht mehr aus, um den gewohnten Lebensstandard auch im Alter auf Dauer halten zu können. Die Hinterbliebenen-Pension einer Witwe liegt meist im Bereich zwischen 40 % und 60 % - und zur Zeit sind Bestrebungen im Gang, diesen Satz noch weiter zu reduzieren.

Mit der Zweitvertrag-Lebensversicherung der Interunfall Versicherung kann diese oft existenzgefährdende Lücke geschlossen werden. Durch eine garantierte, lebenslang ausbezahlte, monatliche Zusatzpension, kann man den nichterwerbstätigen Ehepartner entsprechend den individuellen Möglichkeiten absichern. Wann, wieviel, wie und wie lange der Partner von einem Interunfall-Zweitvertrag profitiert, kann selbst bestimmt werden. So kann z.B. eine heute 35jährige Frau bei einer monatlichen Sparsumme von 500,-- Schilling ab ihrem 60igsten Lebensjahr mit einer lebenslangen Privatpension von rund 1.670,-- Schilling rechnen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Kreutzer
Tel.: (01) 534 01-2480
e-mail: karin.kreutzer@generali.at

Interunfall Versicherung AG

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG/EAG