Intentia und Nocom in strategischem WAP Joint Venture

Wien (OTS) - Intentia, einer der führenden Anbieter für betriebswirtschaftliche Geschäftsanwendungen, bietet seinen Kunden die Möglichkeit, die WAP-Technologie für die verschiedensten Funktionen seines Standardsoftwarepa-kets, des Unternehmensflaggschiffs Movex, zu gebrauchen. Die WAP- und SMS-Services werden in Zusammenarbeit mit Nocom entwickelt.

Die Nocom AG und Intentia haben dieses strategische Joint Venture mit dem Zweck initiiert, am Markt eine komplette Paketlösung für WAP-Anwendungen anbieten zu können. Die Lösungen basieren auf Nocoms WAP Direct und Intentias Movex, das jetzt auch zu einer Plattform für Business-to-Business E-Collaboration aufgebaut wurde.

Allen Kunden wird sicherer, schneller und direkter Zugriff auf Movex mittels WAP-fähiger Handies geboten. In einer ersten Phase wird die Lösung für Servicetechniker verfügbar sein. Diese benötigen den Zugang, um ihre Deadlines erfolgreich einhalten zu können. In weiterer Folge werden zusätzliche Funktionen für alle Movex-User erhältlich sein.

Johan Berg, der Vorstand von Intentias Forschungs- und Entwicklungsabteilung, meint, dass "WAP-Technologie die Mobilität für jedermann im Unternehmen steigern wird. Indem wir Movex über mobile Clients verfügbar machen, können Movex-Anwender ihre Effizienz weiter steigern, weil unternehmenskritische Information interaktiv zugänglich wird. Mit der Kompetenz von Nocom in der WAP-Technologie werden wir eine sichere Plattform schaffen, die unseren Kunden Systemgebrauch unabhängig von Zeit und Ort ermöglicht.

WAP Direct ist eines der ersten Geschäftskonzepte seiner Art auf dem Markt. Diese Technik erleichtert es wesentlich, fortschrittliches mobiles Informationsservice aufzubauen und zu betreiben. WAP Direct wurde von Nocom entwickelt und verwendet Europolitans Infrastruktur, um Unternehmenssysteme mit ihren mobilen Kunden zu verbinden, unabhängig um welchen Netzbetreiber es sich handelt. WAP Direct gewährt Zugang zu Services aller Länder, die Datenübermittlung via GSM unterstützen.

Movex bietet fortschrittliche Funktionen für B2B (Business-to-Business) Collaborative Commerce. CRM (Customer Relationship Management), BPM (Business Performance Management) und SCP (Supply Chain Planning) sind Teile davon.

"Wir werden mit Intentia eine einfache und vor allem zuverlässige Lösung für alle Movex-Anwender schaffen", sagt Anders Jonson, CEO von Norcom. "Die Tatsache, dass Intentia - ein führender Anbieter von betriebswirtschaftlichen Gesamtlösungen - WAP Direct als Plattform für Implementierung und Abwicklung von WAP-Anwendungen ihrer Kunden ausgewählt hat, ist eine bedeutende Anerkennung und internationale Reputation", schließt Jonson.

Hintergrundinformationen

Die Nocom AG wurde 1985 gegründet und notiert an der Börse in Stockholm (NOCM B). Nocom bietet Gesamtlösungen für E-Commerce via Internet und mobilen Netzwerken. Die Zentrale befindet sich in Uppsala, Schweden mit Geschäftsniederlassungen in Stockholm, Göteborg, Oslo und Helsinki. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.nocom.se .

Intentia ist einer der führenden Anbieter von Unternehmenssoftware und beschäftigt weltweit über 3.200 Angestellte in 40 Ländern. Die Geschäftsidee liegt in der Entwicklung und Effektivierung von Geschäftsprozessen durch die Kombination von Software und Know-How. Seit der Gründung vor über 15 Jahren verzeichnet Intentia stetig starkes Wachstum.

Movex von Intentia zählt mit mehr als 4.000 Installationen zu den drei führenden europäischen ERP-Lösungen, mit Modulen für Logistik, Finanzen, Produktion oder Auftragsabwicklung sowie die jetzt nahtlose e-business-Integration. Zahlreiche Branchenanwendungen, unter anderem für die Mode-, Papier-, Automobilzuliefer-, Lebensmittel- und Möbelindustrie erweitern das Einsatzfeld. Die Software ist in 50 Ländern installiert und in zahlreichen länderspezifischen Versionen verfügbar. Seit kurzem ist mit Movex 11 NextGen die erste vollständig in Java geschriebene ERP-Software auf dem Markt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Intentia Austria Ges.m.b.H.
Mag. Markus Oswald
Telefon: 01/49103-0
Telefax: 01/49103-299
E-Mail: markus.oswald@intentia.at
URL: www.intentia.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS