ARBÖ: Traktor fiel von Ladefläche - Sperre der A10

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, mußte die A10, die Tauernautobahn, zwischen Villach/Ossiachersee und dem Knoten Villach, in Fahrtrichtung Südautobahn, auf Grund eines verlorenen Ladegutes gesperrt werden.

Im Bereich der Unterflurtrasse Sankt Andrä fiel ein Traktor von einer Ladefläche eines Anhängers. Die Fahrbahn der A10 in Richtung Südautobahn, war durch den Unfall komplett blockiert und mußte für den gesamten Verkehr für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt werden. Nach Angaben des ARBÖ wird der Verkehr bei Villach Ossiachersee von der Autobahn abgeleitet und durch das Stadtgebiet von Villach umgeleitet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR