Martin Fülöp neuer Verkehrsbüro-Vorstand - BILD (web)

Wien (OTS) - Der Aufsichtsrat der Österreichischen Verkehrsbüro AG hat in seiner Sitzung vom 9. Mai 2000 die Erweiterung des Verkehrsbüro-Vorstandes von zwei auf drei Mitglieder beschlossen und Mag. Dr. Martin Fülöp mit Wirkung von 1. August 2000 zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Rudolf Tucek übernimmt die Funktion des Vorstandsvorsitzenden.

"Das rasche Wachstum der Österreichischen Verkehrsbüro AG ist Grund für die Erweiterung des Vorstandes. Wir sind damit für weitere Aufgaben bestens gerüstet", erklärt Rudolf Tucek, der künftig die Position des Vorstandsvorsitzenden bekleidet.

Durch die Neubestellung des Vorstandes wurde auch eine Neuverteilung der Kompetenzen notwendig. Zu den Agenden des Vorstandsvorsitzenden Rudolf Tucek gehören künftig die Bereiche Personal/Recht, Hotellerie, Finanzen/Controlling, IT sowie Kommunikation.

Vorstand Mag. Norbert Draskovits zeichnet ab 1. August 2000 für den stark boomenden Sektor Geschäftsreisen, das Werbecenter Austria sowie den Kongress-Bereich verantwortlich. Vorstand Mag. Dr. Martin Fülöp übernimmt die Konzernbereiche Gruppenreisen und Eigenveranstaltungen sowie Vertrieb Touristik, wo verstärkt Aktivitäten in Osteuropa geplant sind. Die Stabstellen Revision und Marketing liegen in der Gesamtzuständigkeit aller drei Vorstandsmitglieder.

Der 1958 geborene, promovierte Volkswirt Martin Fülöp war zuletzt Vorstandsdirektor der Ruefa Reisen AG und davor geschäftsführender Gesellschafter der Fox Tours GmbH. Zudem war Fülöp 1989-1991 Partner und Projektleiter der Eurotours GmbH, einem Unternehmen, das mittlerweile zum Verkehrsbüro-Konzern gehört.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.apa.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Verkehrsbüro AG
PRESSESTELLE, Katja Polajnar
Friedrichstraße 7, A-1010 Wien
Telefon: 01/58 800/172
E-Mail: katja.polajnar@verkehrsbuero.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS