Symantec und Gestalt testen die Succession Internet Telephony-Lösungen von Nortel Networks

Dallas (ots-PRNewswire) - Neu bei den führenden
Lösungen für die Sprach- und Datenübertragung ist der Succession Communications Server for Enterprise.

Symantec (NASDAQ: SYMC) und Gestalt Technology LLC sind
darum bemüht, ihre Sprach- und Datennetzwerke zusammenzuführen, um sich auf den wettbewerbsintensiven Märkten den Vorteil als zuerst agierende Unternehmen zu verschaffen, und testen deshalb zurzeit die Succession Internet Telephony-Lösungen von Nortel Networks (NYSE/TSE:
NT).

Das Succession Internet Telephony-Angebot von Nortel Networks wurde gerade um den Succession Communications Server for Enterprise (CSE) erweitert. Es versetzt die Service Provider und die Unternehmen in die Lage, ihre Kommunikationsnetzwerke auf das IP (Internet Protocol) umzustellen, so dass sie in den vollen Genuss der Vorteile des neuen High-Performance-Internets in den Bereichen Kosten, Qualität, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit kommen.

"Wir sind auf dem Weg zu einem wirklich konvergierten Sprach- und Datennetzwerk," sagte Neil Kole, Director, Worldwide Communications and Engineering, bei Symantec, das sein vorhandenes Meridian PBX-Netzwerk von Nortel Networks derzeit mit Meridian Integrated IP Telephony Gateway, einer Succession Internet Telephony-Lösung, IP-fähig macht.

Symantec, ein weltführendes Unternehmen für Internet-Sicherheitstechnologie, setzt auch die Internet-Telefone i2004 von Nortel Networks ein, die Außendienstmitarbeitern die Verbindung mit dem Unternehmensnetzwerk über digitale Teilnehmerleitungen ermöglichen. Die Mitarbeiter können damit telefonieren sowie Voice Mails, Emails und Faxe versenden und empfangen.

"Wir sind beeindruckt von der Sprachqualität und der Flexibilität, die die i2004-Telefone unseren Mitarbeitern bieten," sagte Kole. "Darüber hinaus gehen wir davon aus, die Kosten erheblich senken zu können, indem die Anrufe bei unseren diversen Standorten über ein Datennetzwerk geleitet werden."

Gestalt Technology, ein in North Carolina ansässiger Anbieter von Web-Hosting- und Internet-Beratungsservices, testet zurzeit den Succession Communications Server for Enterprise (CSE) und weitere moderne Formen in der Telefonie wie das Unified Messaging. Gestalt geht auch davon aus, dass sein IP-fähiges Netzwerk zusätzliche Kapazität für zukünftige Erweiterungen wie zum Beispiel die Internet/Intranet-Konvergenz und e-Business-Anwendungen per Mobilfunk bieten wird.

"Wir haben eine umfangreiche Bewertung der Produkte diverser großer Anbieter von IP-Technologien durchgeführt," sagte Michael Adams, Chief Executive Officer, Gestalt Technology. "Letztendlich haben wir uns für die Succession-Lösung von Nortel Networks entschieden, da die Konkurrenzprodukte nicht an die Leistungsfähigkeit und die Bandbreite der Funktionen von Succession heranreichten. Die eingebaute Flexibilität der Succession-Plattform versetzt uns auch in die Lage, das Tempo für die IP-Umstellung selbst zu bestimmen und unsere langfristigen Investments zu schützen."

"Viele IP-Lösungen auf dem Markt bieten dem Kunden nicht den Investmentschutz oder einen realistischen Weg für die IP-Umstellung, während sich sein Geschäft entwickelt," sagte F. William Conner, President, Enterprise Solutions, Nortel Networks. "Nortel Networks bietet den Kunden umfassende Internet Telephony-Lösungen der realen Welt, die den Carrier- und den Unternehmensmarkt umfassen, zu einem Tempo, das an ihre Geschäftsziele angepasst werden kann. Die Kunden können die High-Performance IP-Networking-Lösungen zuversichtlich und kostengünstig integrieren, ohne Qualität oder Zuverlässigkeit opfern zu müssen."

Das Succession Internet Telephony-Angebot von Nortel Networks beinhaltet Festnetz-, Mobilfunk-, Kabel-, Unified Messaging-, SS7/IP Gateway- und Centrex IP-Lösungen für Service Provider und Unternehmen. Die Succession Internet Telephony-Lösungen unterstützen die offenen Standards und Schnittstellen und funktionieren in den Voice over IP (VoIP)-Umgebungen zahlreicher Anbieter.

Neben dem neuen Succession CSE gehört Folgendes zum Succession Internet Telephony-Angebot von Nortel Networks: die IP-fähigen High-Performance-Schaltlösungen Meridian 1, BayStack und Passport; Internet Telephony-Gateways; fortschrittliche e-Business-Anwendungen und plattformunabhängige Internet-Terminals, darunter das Internet-Telefon i2004, das Softwaretelefon i2050 und die Betreiberkonsole i2070, sowie Optivity-Lösungen für das Unified Network Management.

Succession CSE von Nortel Networks wird in diesem Monat generell in Europa und Mitte des Jahres in Nordamerika erhältlich sein. Der für den Einzelhandel empfohlene Verkaufspreis beträgt einschließlich der Internet-Telefone i2004 pro Benutzer konfigurationsabhängig US$850 bis US$1.000.

Die Internet Telephony-Lösungen von Nortel Networks werden auf der ganzen Welt getestet und eingesetzt, darunter von AirTel Movil, AT&T, BT Tel Spain, Cannect Communications, Centre International de Deauville, Debis, Focal Communications, France Telecom, Hampshire County Council, der Stadt Hèrouville Saint-Clair, Interdata, Intrignia, MCI Worldcom, NET-tel Communications, Prism Communication Services, SBC und Williams Communications.

Nortel Networks dehnt die Vorteile der Succession Internet Telephony-Lösungen auf die vorhandenen und zukünftigen Kunden durch strategische Bündnisse mit Unternehmen wie COFRATEL, Compaq Professional Services, IBM, Interdata, NCR, Unisys und Williams Communications Solutions aus. Diese Unternehmen werden das Succession Internet Telephony-Angebot mit ihren eigenen wertschöpfenden Services für das Netzwerkdesign, die Installation und den Support verbinden.

Nortel Networks ist ein global führendes Unternehmen in Telefonie, Datenübertragung, eBusiness- und Mobilfunklösungen für das Internet. Das Unternehmen bilanzierte für 1999 nach den US-GAAP (Grundsätzen der Rechnungslegung) einen Umsatz von US$ 21,3 Mrd. und beliefert Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden auf der ganzen Welt. Derzeit errichtet Nortel Networks ein High-Performance-Internet, das verlässlicher und schneller ist als je zuvor. Das Unternehmen definiert die Wirtschaftlichkeit und die Qualität des Networking und des Internets völlig neu durch seine Unified Networks, die ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit, der Kommunikation und des Handels versprechen. Besuchen Sie uns unter http://www.nortelnetworks.com.

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung sind zukunftsbezogen und unterliegen erheblichen Risiken und Unwägbarkeiten. Die in diesen Aussagen vorhergesagten Ergebnisse oder Ereignisse können sich erheblich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen unterscheiden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, daß sich die Ergebnisse oder Ereignisse von den derzeitigen Erwartungen unterscheiden können, gehören unter anderen die Auswirkungen des Preis- und Produktwettbewerbs, die Abhängigkeit von der Entwicklung neuer Produkte, die Auswirkungen der schnellen technologischen Veränderungen und Marktveränderungen, die Fähigkeit von Nortel Networks, Firmenübernahmen durchzuführen und /oder die Geschäftsbereiche und Technologien übernommener Unternehmungen effektiv zu integrieren, die allgemeinen Industrie- und Marktbedingungen und Wachstumsraten, das internationale Wachstum und die globalen ökonomischen Bedingungen, besonders in den aufstrebenden Märkten und einschließlich der Zinssatz- und Devisenkursfluktuationen, die Auswirkungen der Konsolidierungen in der Telekommunikationsindustrie, die Unwägbarkeiten des Internets, die Volatilität des Aktienmarkts, die Fähigkeit von Nortel Networks, qualifizierte Mitarbeiter einzustellen und deren Firmentreue zu erhalten, und die Auswirkungen erhöhter Rückstellungen für die Kundenfinanzierung durch Nortel Networks. Weitere Informationen über diese und weitere Faktoren erhalten Sie in den Berichten von Nortel Networks bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht). Nortel Networks lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, unabhängig davon, ob dies aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder in anderer Weise nötig wäre.

ots Originaltext: Nortel Networks Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Bridget Braxton, Nortel Networks, Tel.: +1 (972) 685-8813 bbraxton@nortelnetworks.com
Wayne Mei, Fleishman Hillard, Tel.: +1 (214) 665-1334 meiw@fleishman.com
Deborah Stevens, Nortel Networks, Tel.: 44-1628-432783 dstevens@nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE